Symbolbild
zurück zur Übersicht

16.02.2022 15:00 Uhr
1512 Klicks
teilen

Niederbayern: Schleierfahnder stellen hochwertiges Auto sicher – Eine Person in Haft

Niederbayern: Schleierfahnder stellen hochwertiges Auto sicher – Eine Person in Haft

PASSAU. Am Freitagabend kontrollierten Passauer Schleierfahnder einen hochwertigen BMW. Das Auto wurde zuvor in Berlin unterschlagen. Die Kriminalpolizei ermittelt.

Am Freitag, 11.02.2022, gegen 19:30 Uhr kontrollierten Passauer Schleierfahnder an der Rastanlage Donautal-West einen BMW mit Berliner Kennzeichen. Im Rahmen der Kontrolle der drei Fahrzeuginsassen stellten die Schleierfahnder fest, dass der BMW mit einen Wert im hohen fünfstelligen Bereich in Berlin unterschlagen wurde. Die drei Fahrzeuginsassen im Alter von 49, 43 und 32 Jahren wurden festgenommen, das Auto wurde sichergestellt.

Die Kriminalpolizeiinspektion Passau und die Staatsanwaltschaft Passau nahmen noch am gleichen Abend die Ermittlungen gegen die drei Tatverdächtigen wegen der Unterschlagung des Pkws auf.

Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Passau erging zwischenzeitlich Haftbefehl gegen den 32-Jährigen wegen des dringenden Tatverdachts der Unterschlagung eines Kraftfahrzeuges. Er wurde am 12.02.2022, nach Vorführung beim Ermittlungsrichter des Amtsgerichtes Passau, in eine nahegelegene Justizvollzugsanstalt eingeliefert.



Polizeipräsidium NiederbayernStraubing

Quellenangaben

Polizeipräsidium Niederbayern

Sie möchten Ihren Bericht regional bewerben?

Alle Informationen und Ihren Ansprechpartner finden Sie HIER.


Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?