Symbolbild
zurück zur Übersicht

10.12.2021 09:15 Uhr
937 Klicks
Posts |

Brand in einem Wohnhaus - Ursache bislang nicht bekannt



REGEN. Am Donnerstag (09.12.2021) gegen 18.00 Uhr geriet eine Matratze in einer Wohnung eines Mehrfamilienhauses in Regen in Brand. Es entstand ein Sachschaden von ca. 150.000 Euro. Verletzt wurde niemand.

Nach bisherigen Erkenntnissen geriet eine Matratze in einer Wohnung des Mehrfamilienhauses in Brand. Die Ursache ist derzeit noch unklar. Alle Bewohner des Wohnanwesens konnten rechtzeitig das Haus verlassen. Es wurde niemand verletzt. Nach derzeitigem Stand wird von einem Sachschaden von ca. 150.000 Euro ausgegangen.

An der Brandstelle waren Kräfte der FW Regen und FW Bärndorf im Einsatz.

Nachdem die Brandursache bislang nicht definitiv festgestellt werden konnte, übernimmt die weitere Sachbearbeitung die Kriminalpolizei Deggendorf.

Tel. 09421 / 868 – 1410

(Veröffentlicht: 09.12.2021, 21.35 Uhr)


Polizeipräsidium NiederbayernStraubing

Quellenangaben

Polizeipräsidium Niederbayern

Sie möchten Ihren Bericht regional bewerben?

Alle Informationen und Ihren Ansprechpartner finden Sie HIER.



Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?