Symbolbild
zurück zur Übersicht

22.11.2021 13:30 Uhr
775 Klicks
teilen

Niederbayern: Ermittlungen wegen Gefährlicher Körperverletzung - Zeugenaufruf

Am Sonntag, 21.11.2021, gegen 01.20 Uhr, mussten in einer Diskothek in Straubing vier junge Frauen vom Rettungsdienst behandelt werden.

STRAUBING. Am Sonntag, 21.11.2021, gegen 01.20 Uhr, mussten in einer Diskothek in Straubing vier junge Frauen vom Rettungsdienst behandelt werden. Die Kriminalpolizei Straubing hat die Ermittlungen übernommen.

Gegen 01.20 Uhr wurde der Rettungsleitstellte mitgeteilt, dass sich im Toilettenbereich vier junge Frauen befinden, die auf eine Ansprache nicht mehr reagieren. Die Frauen klagten bei der anschließenden Behandlung durch den Rettungsdienst zum Teil über Kopfschmerzen und Übelkeit. Die Frauen wurden vom Rettungsdienst vor Ort versorgt und in ein Krankenhaus gebracht. Im Verlauf der Nacht suchten noch zwei weitere junge Frauen Kliniken auf und klagten über ähnliche Symptome. Nach bisherigem Stand der Ermittlungen waren auch diese beiden Frauen Gäste in der Diskothek.

Die Kriminalpolizei Straubing hat noch in der Nacht die Ermittlungen übernommen, über die Gründe für die Symptome können noch keine gesicherten Angaben gemacht werden. Alle jungen Frauen im Alter zwischen 15 und 21 Jahren standen unter Alkoholeinfluss.

Die Kriminalpolizei Straubing sucht in diesem Zusammenhang Zeugen. Personen die sich in der Nacht von Samstag auf Sonntag in der Diskothek in der Straubinger Innenstadt aufgehalten haben und sachdienliche Hinweise geben können werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei Straubing, Tel. 09421/868-0, in Verbindung zu setzen.

Veröffentlicht am:  22.11.2021 um: 13:15 Uhr


Polizeipräsidium NiederbayernStraubing

Quellenangaben

Polizeipräsidium Niederbayern

Sie möchten Ihren Bericht regional bewerben?

Alle Informationen und Ihren Ansprechpartner finden Sie HIER.


Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?