Symbolbild
zurück zur Übersicht

19.11.2021 17:00 Uhr
1045 Klicks
teilen

Brand einer Werkstatt – Großaufgebot an Einsatzkräften; Update



Aktuell dauern die Löscharbeiten an; die Bewohner sind außer Gefahr. Aufgrund der starken Rauchentwicklung wird die Bevölkerung gebeten, momentan Fenster und Türen geschlossen zu halten. Polizei und Feuerwehren sind mit einem Großaufgebot vor Ort. Verkehrsteilnehmer werden gebeten, den Bereich Oberhausen/Obermünchsdorf weiträumig zu umfahren. Die Feuerwehr hat entsprechende Umleitungen eingerichtet. Da sich in einer an das Gebäude angebauten Werkstatt einige Gasflaschen befinden, werden Anwohner im Umkreis von etwa 100 Metern evakuiert. Betroffene sollen sich bei der Sammelstelle am Feuerwehrhaus Oberhausen einfinden. 

Update: Zwei Anwohner wurden ärztlich untersucht. Bisherigen Erkenntnissen zufolge wurden bei dem Brand keine Personen verletzt. Die betroffene Werkstatt ist komplett ausgebrannt, das Wohnhaus ist ebenfalls beschädigt. Der Sachschaden dürfte sich auf einen sechsstelligen Betrag belaufen. Die Löscharbeiten dauern noch an.

Veröffentlicht: 19.11.2021, 19.11.2021


Polizeipräsidium NiederbayernStraubing

Quellenangaben

Polizeipräsidium Niederbayern

Sie möchten Ihren Bericht regional bewerben?

Alle Informationen und Ihren Ansprechpartner finden Sie HIER.


Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?