Symbolbild
zurück zur Übersicht

19.11.2021 14:00 Uhr
787 Klicks
teilen

Niederbayern: Wohnungseinbrüche in Vilshofen geklärt

Niederbayern: Wohnungseinbrüche in Vilshofen geklärt

VILSHOFEN (LKRS. PASSAU). Wie bereits Ende Oktober berichtet, konnten Ermittler der Kriminalpolizeiinspektion Passau einen Tatverdächtigen für einen Wohnungseinbruch in Vilshofen an der Donau ermitteln. Nun konnten dem Mann weitere Taten zugeordnet werden.

In Vilshofen an der Donau ereigneten sich seit August mehrere Fällen von Wohnungseinbruchdiebstählen. Ende Oktober kontrollierten Beamte der Polizeiinspektion Vilshofen einen Pkw. Der 31-jährige Fahrer war ohne Fahrerlaubnis unterwegs und war dringend verdächtig Kraftstoff von einem Lkw abgezapft zu haben. Bei Durchsuchungsmaßnahmen konnte Diebesgut aufgefunden werden, das einem Einbruch in der Pfudrachöder Straße zugeordnet werden konnte. Im Rahmen der weiteren Ermittlungen konnte nun weiteres Diebesgut sichergestellt werden, das bisherigen Erkenntnissen zufolge aus einem Einbruch in der Ottostraße stammt. Dementsprechend ist der 31-Jährige dringend verdächtig, auch für die weiteren Einbrüche in Vilshofen verantwortlich zu sein.

Die Kriminalpolizeiinspektion Passau führt die weiteren Ermittlungen in enger Abstimmung mit der Staatsanwaltschaft Passau.



Polizeipräsidium NiederbayernStraubing

Quellenangaben

Polizeipräsidium Niederbayern

Sie möchten Ihren Bericht regional bewerben?

Alle Informationen und Ihren Ansprechpartner finden Sie HIER.


Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?