Symbolbild
zurück zur Übersicht

09.11.2021 12:00 Uhr
285 Klicks
teilen

Tödlicher Verkehrsunfall - Nach Überholvorgang gegen Baum gefahren

Tödlicher Verkehrsunfall

ROHR i. NB, LKR. KELHEIM. Am 09.11.2021, gegen 08:00 Uhr, befuhr ein bislang nicht identifizierter Fahrzeugführer mit seinem Pkw die Staatsstraße 2230 in Fahrtrichtung Kelheim. Kurz vor Stocka überholte er den Pkw eines 35- Jährigen aus dem Landkreis Kelheim und kam kurz danach alleinbeteiligt, aus noch ungeklärter Ursache, nach rechts von der Fahrbahn ab. Abseits der Straße kollidierte er frontal mit einem Baum. Der Pkw fing sofort Feuer und brannte vollständig aus. Der Fahrer konnte sich nicht mehr befreien und wurde tödlich verletzt. Die Identität des Getöteten muss nun ermittelt werden. Durch die Staatsanwaltschaft Regenburg wurde ein Gutachter hinzugezogen. Der entstanden Sachschaden wird auf ca. 25000€ geschätzt.



Polizeipräsidium NiederbayernStraubing

Quellenangaben

Polizeipräsidium Niederbayern

Sie möchten Ihren Bericht regional bewerben?

Alle Informationen und Ihren Ansprechpartner finden Sie HIER.


Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?