Symbolbild
zurück zur Übersicht

05.09.2021 16:45 Uhr
375 Klicks
teilen

Freude über die Verstärkung – Polizeipräsident Manfred Jahn begrüßt 114 „Neue“ beim PP Niederbayern

STRAUBING. Niederbayerns Polizeipräsident Manfred Jahn begrüßte am Mittwoch, 01.09.2021, 87 neue Polizistinnen und Polizisten sowie 27 neue Tarifbeschäftigte beim Polizeipräsidium Niederbayern.

Im Großen Saal der Polizeiinspektion Straubing hieß Manfred Jahn unter Einhaltung der derzeit geltenden Infektionsschutzbestimmungen zusammen mit dem Personalratsvorsitzenden Andreas Holzhausen insgesamt 114 Neuzugänge, die zum Polizeipräsidium Niederbayern versetzt worden sind, herzlich willkommen. Die Begrüßungsveranstaltung fand coronabedingt in mehreren Teilen statt.

Für den überwiegenden Teil der Neuzugänge bedeutet der gestrige Tag nach absolvierter Ausbildung bzw. nach ihrer Verwendung in geschlossenen Einheiten bei der Bayerischen Bereitschaftspolizei eine Erstverwendung bei den niederbayerischen Polizeidienststellen. Um die Bayerische Polizei zukunftsorientiert personell auszustatten, wurde seitens des Staatsministeriums des Innern, für Sport und Integration das Stellenverteilungskonzept „Die Bayerische Polizei 2025“ entwickelt, das die Basis für die Personalzuteilung zum Polizeipräsidium Niederbayern darstellt.

Polizeipräsidium NiederbayernStraubing

Quellenangaben

Polizeipräsidium Niederbayern

Sie möchten Ihren Bericht regional bewerben?

Alle Informationen und Ihren Ansprechpartner finden Sie HIER.


Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?