Symbolbild
zurück zur Übersicht

23.08.2021 12:00 Uhr
670 Klicks
teilen

Toter Fuchs – Zeugenaufruf der Kripo Straubing

DEGGENDORF. Ein Mitarbeiter der Stadt Deggendorf fand heute Morgen (23.08.2021) gegen 07.00 Uhr an der Tür des Rathauses einen toten Fuchs vor.

Der Fuchs wurde mit einem Seil an die Eingangstüre gehängt, ein verständigter Jagdpächter beseitigte das Tier. Ersten Erkenntnissen nach wurde der Fuchs scheinbar stranguliert. Die Kripo Straubing hat zusammen mit der Staatsanwaltschaft Deggendorf die weiteren Ermittlungen übernommen und bittet nun um Zeugenhinweise unter Tel. 09421/868-0.

Polizeipräsidium NiederbayernStraubing

Quellenangaben

Polizeipräsidium Niederbayern

Sie möchten Ihren Bericht regional bewerben?

Alle Informationen und Ihren Ansprechpartner finden Sie HIER.


Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?