Symbolbild
zurück zur Übersicht

22.08.2021 02:50 Uhr
502 Klicks
teilen

Brand einer landwirtschaftlichen Maschinenhalle

HOHENTHANN, LKR. LANDSHUT. Ein geschätzter Sachschaden im oberen sechsstelligen Eurobereich entstand am späten Samstagabend des 21.08.2021, nachdem in Hub eine landwirtschaftliche Maschinenhalle vollständig niederbrannte.

Aus bislang nicht geklärter Ursache geriet die ca. 20 x 10 m große Maschinenhalle, in der neben landwirtschaftlichem Gerät auch mehrere Schlepper und Anhänger untergestellt waren, in Brand, stürzte teilweise ein und brannte letztlich vollständig nieder. Personen und Nutztiere kamen dabei nicht zu Schaden.

Die Brandbekämpfung wurde durch ein Großaufgebot an Kräften der Wehren Hohenthann, Rottenburg, Oberglaim, Türkenfeld, Petersglaim, Unkofen, Landshut Land und Ahrain geleistet, so dass das Feuer gg. 23:10 Uhr gelöscht werden konnte.

Nach polizeilichen Erstmaßnahmen vor Ort durch die PI Rottenburg wurde die weitere Sachbearbeitung von der Kriminalpolizeiinspektion Landshut zur Ermittlung der Brandursache übernommen.

Die ursprüngliche Brandentdeckung wurde von zwei jungen, englischsprachigen Männern an Kräfte Ortsfeuerwehr mitgeteilt. Hinweise zu den Personen oder den Brandumständen sind an die Kriminalpolizeiinspektion Landshut erbeten!

Polizeipräsidium NiederbayernStraubing

Quellenangaben

Polizeipräsidium Niederbayern

Sie möchten Ihren Bericht regional bewerben?

Alle Informationen und Ihren Ansprechpartner finden Sie HIER.


Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?