Symbolbild
zurück zur Übersicht

09.08.2021 10:50 Uhr
461 Klicks
teilen

Kriminalpolizei ermittelt wegen eines möglichen Raubdelikts – Zeugenaufruf

FREYUNG (LKRS. FREYUNG-GRAFENAU). Die Kriminalpolizeiinspektion Passau ermittelt wegen eines Vorfalls, der sich in der Nacht von Freitag auf Samstag in Freyung zugetragen hat und bittet um Zeugenhinweise.

Ein 45-Jähriger war am Freitagabend in einem Freyunger Gasthaus. Auf seinem Heimweg kam es seinen Angaben zufolge etwa gegen Mitternacht in der Passauer Straße auf Höhe der Sparkasse zu einem gewaltsamen Übergriff. Ihm sei Handy und Geldbörse gestohlen worden. Das gestohlen geglaubte Handy wurde am Samstagvormittag bei der Bundespolizei in Freyung abgegeben und konnte dem 45-Jährigen wieder übergeben werden. Das Handy und einige andere Habseligkeiten wurden in einer Wiese im Bereich Dreisesselweg/Ludwig-Heyne-Straße aufgefunden. Von dem Geldbeutel samt Bargeld fehlt bislang jedoch jede Spur.

Hinweise auf einen möglichen Tatverdächtigen liegen nicht vor. Wer sachdienliche Hinweise zu dem Vorfall machen kann, wird gebeten sich unter 0851/9511-0 bei der Kriminalpolizeiinspektion Passau zu melden.

Polizeipräsidium NiederbayernStraubing

Quellenangaben

Polizeipräsidium Niederbayern

Sie möchten Ihren Bericht regional bewerben?

Alle Informationen und Ihren Ansprechpartner finden Sie HIER.


Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?