Symbolbild
zurück zur Übersicht

08.08.2021 09:40 Uhr
416 Klicks
teilen

Mann von Spezialeinsatzkräften aus dem Haus geholt

TRAIN – LKRS. KELHEIM. Ein 39-jähriger Mann provozierte in der Nacht von Samstag auf Sonntag (07./08.08.2021) im Ortsteil St. Johann einen größeren Polizeieinsatz, bei dem auch ein Sondereinsatzkommando agierte. Der 39-Jährige konnte letztlich ohne Probleme festgenommen werden.

Gegen 23.30 h war die Polizei verständigt worden, weil der psychisch auffällige und unter Drogeneinfluss stehende Mann seine Eltern und die Ehefrau massiv bedrohte. Dazu gab es auch Erkenntnisse, dass der 39-Jährige gefährliche Gegenstände bei sich führe. Letztlich konnten sich die bedrohten Personen in dem Haus in einem Raum in Sicherheit bringen und durch die vor Ort zuständige Polizei aus Mainburg wurde Verstärkung durch Spezialeinsatzkräfte angefordert.
Das SEK konnte den 39-Jährigen dann bei einer Zugriffsmaßnahme im Haus widerstandslos festnehmen. Bei einer folgenden Durchsuchung wurden Messer und andere Gegenstände sichergestellt. In einem Gewächshaus wurde eine Marihuana-Plantage entdeckt. Bei den Einsatzmaßnahmen wurde niemand verletzt.
Der Mann wurde nach dem Einsatz in die geschlossene Abteilung eines Bezirkskrankenhauses eingewiesen. Die weiteren Ermittlungen führen jetzt die Polizeiinspektion Mainburg und die Kripo in Landshut.

Polizeipräsidium NiederbayernStraubing

Quellenangaben

Polizeipräsidium Niederbayern

Sie möchten Ihren Bericht regional bewerben?

Alle Informationen und Ihren Ansprechpartner finden Sie HIER.


Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?