Symbolbild
zurück zur Übersicht

30.07.2021 09:30 Uhr
325 Klicks
teilen

Festnahme auf frischer Tat

LANDSHUT. Ein Einbruchsalarm und schnell anrückende Streifen sind einem Einbrecher in Landshut zum Verhängnis geworden. Er wurde vorläufig festgenommen.

Um Punkt 03:23 Uhr ging bei der Polizeieinsatzzentrale ein Einbruchsalarm aus der Apotheke am Dreifaltigkeitsplatz in Landshut ein. Nur wenige Augenblicke später war das Gebäude von Kräften der Polizeiinspektion Landshut umstellt. Der 46-jährige Einbrecher aus Landshut versuchte noch zu flüchten, als er von den Beamten angesprochen wurde, lief aber geradewegs einer anderen Besatzung in die Arme. Er wurde vorläufig festgenommen. Bei der Durchsuchung seiner mitgeführten Sachen konnten mehrere tausend Euro Bargeld, Einbruchswerkzeug sowie betäubungsmittelhaltige Arzneimittel aufgefunden und sichergestellt werden. Die Kriminalpolizeiinspektion Landshut hat die Ermittlungen übernommen. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Landshut wird der 46-Jährige im Laufe des Tages einem Ermittlungsrichter vorgeführt.

Polizeipräsidium NiederbayernStraubing

Quellenangaben

Polizeipräsidium Niederbayern

Sie möchten Ihren Bericht regional bewerben?

Alle Informationen und Ihren Ansprechpartner finden Sie HIER.


Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?