Symbolbild
zurück zur Übersicht

28.05.2021 11:00 Uhr
145 Klicks
teilen

Bei Wohnungsdurchsuchung professionelle Aufzuchtanlage festgestellt – Haftbefehl gegen 36-Jährigen ergangen

LANDAU A.D.ISAR, LKR. DINGOLFING-LANDAU. Am gestrigen Dienstag, 27.07.2021, haben Ermittler der Landshuter Kripo bei einem 26-Jährigen Landauer einen richterlichen Durchsuchungsbeschluss vollzogen.

Im Keller des Einfamilienhauses fanden die Beamten schließlich neben einer professionellen Aufzuchtanlage mit 35 Marihuana-Pflanztöpfen auch noch diverse Rauschgiftutensilien, ca. 45 Setzlinge sowie rund 450 Gramm Marihuana, das alles seinem 36-jährigen Bruder gehörte.

Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Landshut erging gegen den 36-Jährigen Haftbefehl u. a wegen des dringenden Tatverdachts des illegalen Handels mit Cannabis in nicht geringer Menge. Er wurde am 27.05.2021 nach Vorführung beim Ermittlungsrichter des Amtsgerichts Landshut in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert.

Polizeipräsidium NiederbayernStraubing

Quellenangaben

Polizeipräsidium Niederbayern

Sie möchten Ihren Bericht regional bewerben?

Alle Informationen und Ihren Ansprechpartner finden Sie HIER.


Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?