Symbolbild
zurück zur Übersicht

23.07.2021 08:00 Uhr
334 Klicks
teilen

Angebliche Schüsse im Klosterareal - Nachtragsmeldung

MENGKOFEN, LKR. DINGOLFING-LANDAU. In der Nacht auf Dienstag (20.07.2021) löste die Meldung über vermeintliche Schüsse im Bereich des Mengkofener Klosters einen Großeinsatz von Polizei, Feuerwehr und Rettungsdiensten aus.

Im Rahmen der durchgeführten Ermittlungen und aufgrund Zeugenmitteilungen konnte die Polizeiinspektion Dingolfing zwischenzeitlich vier junge Männer aus Mengkofen ermitteln. Diese räumten ein, in der Nähe des Klosters in der Nacht auf Dienstag mehrere Sylvesterböller gezündet zu haben. Sie entschuldigten sich für diesen dummen Streich und hatten mit einem daraus resultierenden Polizeieinsatz nicht gerechnet.

Polizeipräsidium NiederbayernStraubing

Quellenangaben

Polizeipräsidium Niederbayern

Sie möchten Ihren Bericht regional bewerben?

Alle Informationen und Ihren Ansprechpartner finden Sie HIER.


Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?