Symbolbild
zurück zur Übersicht

13.07.2021 11:15 Uhr
515 Klicks
teilen

Zimmerbrand in Seniorenresidenz – Update

PASSAU. Wie bereits berichtet kam es in den frühen Morgenstunden am Montag (12.07.2021) zu einem Brandfall in einer Seniorenresidenz in Neustift. Mittlerweile liegen Erkenntnisse zur Brandursache vor.

Ein Zimmerbrand in der Seniorenresidenz Neustift rief am Montag gegen 05:25 Uhr zahlreiche Einsatzkräfte auf den Plan. 24 Bewohner mussten von Pflegedienst- und Rettungskräften evakuiert werden. Dabei erlitten einige helfende Pflegekräfte leichte Rauchgasverletzungen. Mittlerweile konnten alle wieder aus dem Krankenhaus entlassen werden. Der Brandschaden beschränkte sich lediglich auf das Zimmer eines 38-jährigen Bewohners. Darüber hinaus wurde der angrenzende Flur durch Rauch und Löschwasser in Mitleidenschaft gezogen. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 50.000€.

Brandursächlich dürfte bisherigen Erkenntnissen zufolge eine in Brand gesetzte Matratze sein. Weitere Details sind aufgrund des fortgeschrittenen Krankheitsbildes des dafür in Verantwortung kommenden 38-Jährigen nicht bekannt. Die Kriminalpolizeiinspektion Passau steht wegen des weiteren Verfahrens in engem Austausch mit der Staatsanwaltschaft Passau.

Polizeipräsidium NiederbayernStraubing

Quellenangaben

Polizeipräsidium Niederbayern

Sie möchten Ihren Bericht regional bewerben?

Alle Informationen und Ihren Ansprechpartner finden Sie HIER.


Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?