Symbolbild
zurück zur Übersicht

24.06.2021 10:36 Uhr
295 Klicks
teilen

Sachbeschädigung an Marienstatue – Tatverdächtiger ermittelt

STRAUBING. Am 22.10.2020 wurde in der Jesuitenkirche in Straubing eine beschädigte Marienstatue festgestellt. Die Kriminalpolizei Straubing hat einen Tatverdächtigen ermittelt.

Anhand der vor Ort und der an der Statue gesicherten Spuren konnte von der Kriminalpolizei Straubing ein zur Tatzeit 20-Jähriger mit Wohnsitz in Straubing als Tatverdächtiger ermittelt werden. Die zwischenzeitlich abgeschlossenen Ermittlungen der Kriminalpolizei Straubing haben keinen Hinweis auf eine religiös oder extremistisch motivierte Tat ergeben. Der Vorgang wurde der Staatsanwaltschaft Regenburg mit dem Tatvorwurf der Gemeinschädlichen Sachbeschädigung vorgelegt.

Polizeipräsidium NiederbayernStraubing

Quellenangaben

Polizeipräsidium Niederbayern

Sie möchten Ihren Bericht regional bewerben?

Alle Informationen und Ihren Ansprechpartner finden Sie HIER.


Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?