Symbolbild
zurück zur Übersicht

17.06.2021 10:45 Uhr
378 Klicks
Posts |

Mann von mehreren Personen attackiert – Zeugenaufruf

PASSAU. In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag wurde ein 44-jähriger Passauer von unbekannten Personen angegriffen. Er wurde schwer verletzt. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen.

Gegen 01:50 Uhr informierte ein Passant die Polizei, weil er einen verletzten Mann bei der Tankstelle in der Nikolastraße gefunden hatte. Den Angaben des verletzten 44-Jährigen zufolge wurde er zuvor bei der Uniwiese von mehreren Personen geschlagen und getreten. Er trug nicht unerhebliche Verletzungen davon und musste stationär in einem Krankenhaus behandelt werden. Zu den Hintergründen der Tat gibt es bislang keine gesicherten Erkenntnisse, möglicherweise ging dem Angriff eine verbale Streitigkeit voraus.

Zwei der Angreifer konnte der 44-Jährige wie folgt beschreiben:

• Männlich, 190cm, korpulent, braune Haare, Vollbart und weißes Hemd
• Männlich, 175cm, kurze Haare, Helles Hemd mit Längsstreifen

Ersten Erkenntnissen zufolge bestand die Gruppe aus fünf Personen. Weitere Informationen zu den anderen Beteiligten liegen nicht vor.

Die Kriminalpolizeiinspektion Passau hat die Ermittlungen übernommen und bittet um Zeugenhinweise. Wer sachdienliche Angaben zu dem Vorfall machen kann, wird gebeten sich unter 0851/9511-0 bei der Passauer Kripo zu melden. Das Geschehen dürfte sich zwischen 01:00 Uhr und 01:45 Uhr in der Nähe des Backsteingebäudes bei der dortigen Uniwiese zugetragen haben.

Polizeipräsidium NiederbayernStraubing

Quellenangaben

Polizeipräsidium Niederbayern

Sie möchten Ihren Bericht regional bewerben?

Alle Informationen und Ihren Ansprechpartner finden Sie HIER.



Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?