Symbolbild
zurück zur Übersicht

12.06.2021 17:00 Uhr
273 Klicks
teilen

Nach der Festnahme: Hohe Polizeipräsenz stärkt Sicherheitsgefühl

NEUSTADT A. D. DONAU, BAD GÖGGING, LKR. KELHEIM. Trotz der schnellen Festnahme eines 19-Jährigen, der im dringenden Tatverdacht steht, für die beiden Überfalle auf Frauen verantwortlich zu sein, zeigt die Polizei nach wie vor eine erhöhte Präsenz in der Region.

Möglicherweise stellen sich viele Bürgerinnen und Bürger die Frage, weshalb die Polizei, trotz der Festnahme eines dringend Tatverdächtigen, auch weiterhin im Bereich Neustadt a. d. Donau und Bad Gögging mit zahlreichen Fuß- und Fahrradstreifen, Diensthundeführern und sogar Polizeireitern zu sehen ist.

Polizeipräsidium NiederbayernStraubing

Quellenangaben

Polizeipräsidium Niederbayern

Sie möchten Ihren Bericht regional bewerben?

Alle Informationen und Ihren Ansprechpartner finden Sie HIER.


Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?