zurück zur Übersicht

09.06.2021 06:30 Uhr
5819 Klicks
teilen

UPDATE: Brand bei Metallverarbeitungsunternehmen in Schönanger (Lkr. FRG)

Bei dem Brand eines Firmengebäudes in Neuschönau (OT Schönanger) entstand in der Nacht von Dienstag, den 08.06. auf Mittwoch, den 09.06.2021 ein hoher Sachschaden in Millionenhöhe.

NEUSCHÖNAU (LKRS. FREYUNG-GRAFENAU). Am Dienstagabend kam es zu einem folgenschweren Brand bei einem Metallverarbeitungsbetrieb in Schönanger bei Neuschönau. Personen kamen nicht zu Schaden.

Die Polizei schätzte den Schaden anfangs auf ca. 4 Millionen Euro. Mittlerweile geht man hier von einem weit höheren Schaden von ca. 25 Millionen Euro aus.

Die Mitarbeiter der Nachtschicht bemerkten das Feuer am späten Dienstag Abend gegen 22:00 Uhr und alamierten die Rettungskräfte. Die Arbeiter konnten sich alle selbst in Sicherheit bringen.

Ein großer Teil des Gebäudes ist vollständig abgebrannt, der Stickstofftank, der neben dem Gebäude platziert war, konnte durch die Feuerwehren vor Ort gesichert werden.

Zwei Werkshallen wurden nahezu vollständig zerstört, eine weitere Halle und ein angrenzender Bürotrakt wurden durch Löschwasser sowie Verrußung ebenfalls stark beschädigt.

Brandfahnder der Kriminalpolizeiinspektion Passau waren im Einsatz, um die Brandursache zu klären.

Eine vorsätzliche oder fahrlässige Brandstiftung kann demnach ausgeschlossen werden. Laut Kripo kommt vielmehr ein technischer Defekt einer nahe der Brandausbruchstelle verlaufenden Stromleitung als Brandursache in Frage.

Am Einsatz waren über 400 Einsatzkräfte aus der gesamten Region beteiligt.

 

Die Feuerwehr ist derzeit immer noch in Einsatzbereitschaft, da auch nach dem Großbrand immer wieder kleinere Feuer ausbrachen.

 

Bei neuen Erkenntnissen wird dieser Artikel aktualisiert.

 

Bilder des Unglücks

 

 

 

 

 

Bilder nach dem Einsatz

 

 

 

 

 

 

 


- ab



Quellenangaben

Fotos: Bildl Andreas

Sie möchten Ihren Bericht regional bewerben?

Alle Informationen und Ihren Ansprechpartner finden Sie HIER.


Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?


Ähnliche Berichte

10 Jahre Baumwipfelpfad im Nationalpark Bayerischer WaldNeuschönau 2009 wurde der Baumwipfelpfad in Neuschönau als Verbindungsweg zwischen dem Informationszentrum Hans-Eisenmann-Haus und dem Tierfreigelände eröffnet.Mehr Anzeigen 14.09.2019Eine eigene Polizeiakademie für NiederbayernLandshut Die niederbayerische Polizei benötigt eine regionale Ausbildungsstätte für Polizeianwärter. Vertreter der Bezirksgruppe Niederbayern der Gewerkschaft der Polizei (GdP) und Bezirkstagspräsident Dr. Olaf Heinrich plädierten bei einem Fachgespräch in der Bezirkshauptverwaltung in Landshut für eine rasche konkrete Umsetzung der Beschlüsse der Bayerischen Staatsregierung.Mehr Anzeigen 25.08.2019Die Schultasche gegen Wanderschuhe getauschtNeuschönau Einen Vormittag lang nicht im Klassenzimmer lernen – sondern draußen im wilden Nationalparkwald. Das durften 273 Schüler der Realschule Grafenau bei einem Aktionstag. In den Nationalparkwäldern zwischen Spiegelau und Mauth waren die Klassen fünf bis sieben unterwegs, um die Vielfalt des Nationalparks kennenzulernen.Mehr Anzeigen 29.07.2019So feiert der Nationalpark das anstehende JubiläumsjahrNeuschönau Große Ereignisse werfen ihre Schatten voraus – so auch der 50. Geburtstag des Nationalparks Bayerischer Wald im kommenden Jahr. „2020 feiern wir nicht nur das 50-jährige Bestehen unseres Schutzgebiets, sondern auch 50 Jahre Nationalparkbewegung in Deutschland“, so verdeutlicht Nationalparkleiter Dr. Franz Leibl die Bedeutung des anstehenden Jubiläums.Mehr Anzeigen 23.07.2019Der Landkreis investiert in den Gemeinden: Deckenbau 2017Neuschönau Landrat Sebastian Gruber machte sich gemeinsam mit Bürgermeister Alfons Schinabeck ein Bild von den Deckenbauarbeiten des Landkreises in der Gemeinde Neuschönau. Der Landkreis erneuert hier die Fahrbahndecke der FRG 5 im Bereich der Ortsdurchfahrt Schönanger und der FRG 52 im Bereich der Ortsdurchfahrt Altschönau.Mehr Anzeigen 11.09.2017ASID GmbH: ArbeitsschutzNeuschönau (Schönanger) Die ASID GmbH managt Sicherheit, Gesundheit und Brandschutz. Ziel ist es, Arbeitsunfälle und Störfälle zu vermeiden.Mehr Anzeigen 28.09.2016