Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

Aktuelles

« zurück zur Übersicht | veröffentlicht am 07.05.2017 | 103 Klicksteilen auf

Anlaufender Polizeieinsatz an Asylbewerberheim

Mehrere Asylbewerber scheinen in letzter Zeit mit Ihrer persönlichen Situation und der Unterkunft in der Gottlieb-Daimler-Str. nicht mehr zufrieden zu sein, weshalb mehrere Wortführer – mit einer Gruppe von weiteren Asylbewerber hinter sich - dazu bewegen konnten, Forderungen zu formulieren, z. B. zum Essen und zur gesundheitlichen Versorgung. Diese Forderungen sollten u. U. mit einem Hungerstreik und evtl. weiteren Maßnahmen hinterlegt werden. Einer der Asylbewerber wurde mit einer angebl. Erkrankung am Mittag des Sonntag der Polizei übergeben und für diesen wurde ein Rettungswagen alarmiert.

Aufgrund dessen wurden durch die Polizeieinsatzzentrale in Straubing und die verantwortliche Polizeiinspektion Plattling Einsatzkräfte zusammengezogen, um einer evtl. auftretenden weiteren Eskalation begegnen zu können. Gleichzeitig erfolgte auch die Verständigung des Landratsamtes Deggendorf und der Regierung von Niederbayern, Vertreter waren vor Ort. In Gesprächen konnten die Wortführer zu weiteren Verhandlungen mit den Vertretern der zuständigen Behörden am Wochenanfang und zum Einlenken bewegt werden. Die Einsatzkräfte konnten deshalb schnell wieder entlassen werden.

Es kam zu keinerlei direktem Einschreiten der Polizei gegenüber den Bewohnern des Asylheimes.


Medienkontakt: Polizeipräsidium Niederbayern, Einsatzzentrale, Klaus Pickel, EPHK, Tel. 09421 / 868 – 1410
Veröffentlicht am 07.05.2017 um 15.40 Uhr


Informationen zur Firma/Organisation

Das Polizeipräsidium Niederbayern ist für den Bereich des Regierungsbezirks Niederbayern zuständig. Der Bereich umfasst eine Fläche von 10.330 Quadratkilometer mit ca. 1,19 Millionen Einwohnern.
Ort:Wittelsbacherhöhe 9/11
D-94315 Straubing
Telefon:09421/868-0
Website:www.polizei.bayern.de/niederbayern


Quellenangaben

Polizeipräsidium Niederbayern




Kommentare



⇑ nach oben