Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

Aktuelles

« zurück zur Übersicht | veröffentlicht am 03.01.2017 von Laura Senninger | 2249 Klicksteilen auf

'Obandlt is' - Theatergruppe Schönberg

"Heirat übern Mist, na woaßd wer's is"
Die „Theatergruppe Schönberg e.V.“, die seit 1991 alljährlich zur Weihnachtszeit ihre Stücke aufführt, lädt auch heuer wieder zum Theater ein. Mit dem Stück „Obandlt is!“ von Tobias Siebert zeigen sie auch dieses Jahr wieder eine Komödie. Das Bühnenstück handelt von der Münchner Soziologin Eva Herzog, die in den 1930er Jahren auf einen bayerischen Einödhof kommt, um für ihre Doktorarbeit über die „Bayerische Gattenwahl“ zu recherchieren. Dabei wird sie mit allerlei bayerischen Bräuchen konfrontiert, wie beispielsweise dem „Fensterln“ und dem „Schuhplattln“. Die Studentin gibt sich als Biologin aus, um nicht sofort vom Hof gejagt zu werden. Als die Magd Peppi der Münchnerin auf die Schliche kommt, muss die Soziologin am eigenen Leib erfahren, was es heißt, „gepflanzlt“ zu werden…

Schuhplattln
Die Mitglieder des Vereins haben sich – wie die Jahre zuvor- unter der Leitung von Regisseur Franz Noah wieder einmal sehr viel Mühe bei der Gestaltung des Stücks gegeben. Das Bühnenbauteam, allen voran Tobias Loibl, Klaus Fuchs und Michael Schönfeld, bauten in den vergangenen Wochen sowohl die Haupt-, als auch die zwei Nebenbühnen, die von der Malerin Helga Mader ausgestaltet wurden.

bühne

Auch die Kostüme, die von Marianne Binder ausgewählt wurden, passten perfekt zum Stück. Zusammen mit dem Styling von Daniela Klein passten die Schauspieler sehr gut in die Szenerie. Durch die Beleuchtung und den Ton, um die sich Manfred Stadler, Thomas Weber, Stefan Friedl und Philip Bauer kümmerten, konnten auch die Gäste in den hinteren Sitzreihen das Stück entspannt verfolgen. Die Schauspieler schafften es, die Zuschauer immer wieder mitzureißen und setzten das Stück ausgezeichnet um. Die beiden Musiker Thomas und Christine Roth untermalten die Szenen mit bayerischer Livemusik.


Wer jetzt auch Lust auf dieses Stück hat, kann sich in unserer Galerie einen ersten Eindruck verschaffen. Tickets für die Vorstellungen am 05.01.2017 und 06.01.2017 sind in der Touristikinformation Schönberg und an der Abendkasse erhältlich. Alle weiteren Infos finden Sie auf WAIDLER.COM und auf der Facebook Seite der Theatergruppe.



Galerien zum Bericht



Informationen zur Firma/Organisation

Die Theatergruppe Schönberg e.V. ist ein Zusammenschluss theaterbegeisteter Menschen der Marktgemeinde Schönberg.
Ort:Quellenweg 15
D-94513 Schönberg
Telefon:08554 / 943588
E-Mail:
Website:www.theatergruppe-schoenberg.de/


Quellenangaben

www.theatergruppe-schoenberg.de/




Kommentare



⇑ nach oben