zurück zur Übersicht
112 Klicks
teilen

Herbstprogramm im Freilichtmuseum FinsterauSo, 12.09.2021 ab 10:00 Uhr


Datum, Zeit
So, 12.09.2021 ab 10:00 Uhr
Ort
Freilichtmuseum Finsterau
Museumsstr. 51
D-94151 Mauth
Kategorie

Sich auf einer Hausbank von der Sonne verwöhnen lassen, im Gastgarten die leuchtende Herbstfärbung und Ausblicke in die umgebende Bayerwaldlandschaft genießen – nicht nur das soll heuer im Freilichtmuseum Finsterau wieder möglich sein. Auch traditionelle Märkte und Vorführungen bringen in diesem Herbst wieder Leben ins Museum, speziell an vier Sonntagen im September und Oktober.

Am 12. September ab 10 Uhr bieten Ständler ein vielfältiges Sortiment zum Erntedank an. Da gibt es unter anderem Holzwaren, Filzhüte, herbstliche Dekoware und Naturkosmetik sowie Honig, Marmeladen oder Obstbrände für das leibliche Wohl. Am 26. September führen am Nachmittag Frauen und Männer alte Handwerkstechniken wie das Besenbinden, Schindelmachen oder Spinnen vor. Man trifft sie auf dem gesamten Museumsgelände, vor und in den Höfen, kann Fragen stellen und Handgefertigtes wie Rechen, Holzteller oder Stricksocken erwerben.

Wer am 10. Oktober ins Museum kommt, kann um 14 Uhr ohne Aufpreis an einer Führung zum Thema Holz teilnehmen. Unter anderem die alte Forsthütte und der Böhmerwaldhof sind dabei das authentische Ambiente, um etwas vom harten Leben früherer Waldarbeiter zu erfahren. Außerdem wird dargestellt, welch wichtiger Rohstoff Holz für das gesamte bäuerliche Leben war – vom Holzschuh über Werkzeug bis zum Holzschlitten und Bauernschrank. Einen Sonntag später, am 17. Oktober ab 10 Uhr, wird im Freilichtmuseum Kirta gefeiert – mit Marktständen, Kutschfahrten und Musik im Salettl. An allen Sonntagen können sich Kinder am Schön- oder Schlechtwetter-Spielplatz die Zeit vertreiben. Die Museumsgastronomie verwöhnt mit regionaler Küche und selbst gemachten Kuchen.

Weitere Informationen: Freilichtmuseum Finsterau, Museumsstraße 51, 94151 Finsterau, Telefon: 08557 9606-0, finsterau@freilichtmuseum.de




Veranstalter



Quellenangaben

BEZIRK NIEDERBAYERN Pressemitteilung


Sie möchten Ihre Veranstaltung regional bewerben?

Alle Informationen und Ihren Ansprechpartner finden Sie HIER.


Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?