zurück zur Übersicht
25.07.2019
2.316 Klicks
196 Bilder
teilen

Bayerwaldrundflug ab Vilshofen a. d. Donau


Zu besten Wetterverhältnissen machten wir mit Hobbypilot Alexander Dietz aus Preyung einen Rundflug über den Bayerischen Wald. Start war ab dem Fluplatz Vilshofen an der Donau mit einer viersitzigen Tecnam des DEMV Luftsportverein Vilshofen. Über die Autobahn hinweg flogen wir an Fürstenstein, Tittling und Preying vorüber und drehten eine Runde über Haus i. Wald. Vorbei an Grafenau und über Neudorf flogen wir am Golplatz des Golfclub Nationalpark Bayerischer Wald und dem "Baum-Ei" mit dem Baumwipfelpfad bei Neuschönau hinweg zum Lusen. Von dort aus ging es in Richtung Arber über den Rachel mit dem Waldschmidthaus zur Trinkwassertalsperre Frauenau nach Zwiesel. Der Rückweg führt uns mit einer Runde über Schönberg nach Perlesreut und Hutthurm. Entlang der Ilz freuten wir uns auf die Dreiflüssestadt Passau mit den Flüssen Inn, Donau und Ilz, welche sich dann sichtbar in die Donau vereinen. Deutlich erkennbar auch an den unterschiedlichen Farben der Flüsse. Sehenswert ist natürlich der Dom St. Stephan und die Altstadt mit der Ortsspitze. Entlang der Donau flussaufwärts machten wir uns dann auf den Heimweg über das Wasserkraftwerk Kachlet nach Vilshofen um wieder auf dem Flugplatz zu landen. Überrascht waren wir über den "Black Hawk"-Hubschrauber der United States Army, der in der Zwischenzeit in Vilshofen war. Mit einer Stunde Flugzeit konnten wir uns einen schnellen Überblick über den mittleren Bayerischen Wald mit seinen Orten und den unendlichen Waldflächen des Nationalpark Bayerischer Wald machen.