zurück zur Übersicht
10.05.2019
2.984 Klicks
92 Bilder
teilen

"Tennis im Rollstuhl" am LLG Grafenau


Im Rahmen des Sportunterrichts der 8. Klassen fand am Freitag, 10.05.2019, ein Projekt zum Thema "Tennis im Rollstuhl" statt. Die Schulfamilie legt auf diese Aktion besonderen Wert, da ein Mitglied der "Familie", der 14-jährige David, selbst diesen Sport ausübt.

So begrüßte Sportlehrer Michael Klinger am Freitag Vormittag die Rollifahrer David, Marlies und Peter, die den Schülerinnen und Schülern das Rollstuhltennis näher brachten. Peter Seidl, vielfacher Deutscher Meister im Rollstuhltennis und Trainer von David und Marlies, erzählte den Teilnehmern zu Beginn, wie er selbst zu diesem Sport gekommen war und was ihm dieser bedeute.

Im Anschluss daran folgten verschiedene Übungen zum Tennis und zum richtigen Umgang mit dem Rollstuhl. So wurde beispielsweise geübt, mit dem Rolli Slalom zu fahren. Später fuhren die Schülerinnen und Schüler sogar Rennen.

Leider spielte das Wetter nicht ganz mit, weshalb die Veranstaltung schließlich ins Trockene verlagert werden musste.

Nichtsdestotrotz hatten alle Teilnehmer viel Spaß an der Aktion und waren beeindruckt von den schnellen Manövern der "echten" Rollifahrer.