Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

Bilder

« zurück zur Übersicht | erstellt am Donnerstag, 24.07.2014 | 24259 Klicksteilen auf


Donnerstag, 24.07.2014 | WJ besichtigen die Firma Karl Bachl in Deching

Am Donnerstag, den 24. Juli haben die Wirtschaftsjunioren Freyung-Grafenau eine Betriebsbesichtigung des Bereiches Hoch- & Tiefbau und Betonfertigteile bei der Unternehmensgruppe Karl Bachl Betonwerke GmbH & Co. KG in Deching, bei Röhrnbach durchgeführt.

Das inhabergeführte Unternehmen aus Röhrnbach expandierte in den letzten Jahrzenten zur breit aufgestellten Firmengruppe, mit heute etwa 1.800 Mitarbeitern im In- und Ausland. Nach der Kliniken GmbH im Landkreis ist es das zweit größte Unternehmen in Freyung-Grafenau. Neben den Standbeinen Dämmstoffe, Verpackungssysteme und Bauelemente ist die BACHL-Gruppe in unserer Region vor allem für sein führendes Bauunternehmen bekannt.

Beim Besuch der Wirtschaftsjunioren hat der Geschäftsführer, Herr Thomas Hörtreiter-Buchcic einen Einblick in die Kompetenzen und Tätigkeitsfelder des Geschäftsbereiches Bauunternehmen gegeben und vor allem die Bereiche Betonfertigteile und Industriebau vorgestellt.

Beim Rundgang waren die Unternehmer sichtlich von den Dimensionen des Werkes in Deching beeindruckt. Ein spezielles Highlight war das private Bulldog-Oldtimer-Museum von Herrn Bachl!

Bei einer anschließenden Brotzeit stellte Herr Hörtreiter-Buchcic den Konzern mit seinen Geschäftsbereichen und Produkten in Zahlen vor. Zum Abschluss überreichte der Vorsitzende der Wirtschaftsjunioren Herr Johannes Ranzinger noch ein kleines Präsent und bedankte sich für die Einladung und Durchführung.


Fotograf

Stefan Behringer





⇑ nach oben