Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

Bilder

« zurück zur Übersicht | erstellt am Sonntag, 20.11.2016 | 6667 Klicksteilen auf


Sonntag, 20.11.2016 | Laterndlsonntag in Grafenau

Frühlings-Temperaturen sorgen für Schweiß bei Wolfaustreibern und Besuchern!

Die Grafenauer Feuerwehr zeigte sich mit ausgefahrener Drehleiter, quasi darunter tanzten die kleinen und großen Pinguine der Prasche-Dance-Company. Beim BRK konnte man Blutdruckmessen und die Bergwacht Grafenau war mit Mann, Frau und Maschine vor Ort und kletterte die große Kastanie am Stadtplatz rauf und runter. Umrahmt wurde das ganze von vielen Fieranten die weihnachtliches und kulinarisches zum Verkauf anboten. Die Kirchdorfer Wolfauslasser mit ihren schweren Kuhglocken und Perchten heizten den Gästen kräftig ein. Und als es dann langsam Nacht wurde kam der Auftritt des Nachwächters, Stadtrat und Firmeninhaber Stefan Behringer und führte klein und groß durch das nächtliche Grafenau. Der etatmäßige Nachtwächter Bürgermeister Niedermeier musste krankheitsbedingt passen.

Alles in allem zeigte sich die Werbegemeinschaft, mit Evi Blach im Vorsitz, überaus zufrieden.

 


Fotografen

Erich Rosenberger

Patrick Wurmdobler





⇑ nach oben