zurück zur Übersicht
05.06.2016
16.055 Klicks
71 Bilder
teilen

3. Niederbayerisches Trachtenfest in Bodenmais

Fotograf
Marco Felgenhauer
Marco Felgenhauer
71 Bilder

Nur alle fünf Jahre laden die drei Trachtengaue zum großen Treffen ein. Die Trachtler in Niederbayern haben sich in den Vereinen und Verbänden zusammengeschlossen, um gemeinsam die Tracht, das Brauchtum, altes Liedgut und Musik, sowie den Volkstanz zu pflegen und zu erhalten. 1923 wurde der älteste Verband Niederbayerns, der Trachtengau Niederbayern gegründet. Der Bayerische Waldgau und auch der örtliche

Trachtenverein „D’Rißlocher“ Bodenmais gründeten sich 1931. 1932 folgte die Gründung des Dreiflüsse-Trachtengaues Passau. Über 130 Trachtenvereine mit ca. 24 000 Mitgliedern gehören den drei Verbänden an.

 

Wo intensiv zusammengearbeitet wird, darf auch das Feiern nicht fehlen. Die enge Freundschaft drückt sich nicht nur in gegenseitigen Veranstaltungsbesuchen aus, sondern wird in die breite Öffentlichkeit getragen durch die Abhaltung gemeinsamer Feste. Ihre Verbundenheit haben die drei Gaue im Regierungsbezirk Niederbayern schon 2010 bei einem gemeinsamen Fest in Bad Füssing (Dreiflüssegau) und 2006 in Landshut (Gau Niederbayern) unter Beweis gestellt. In diesem Jahr feierten die Trachtler zum dritten Mal zusammen in Bodenmais.