Symbolbild
zurück zur Übersicht
24.09.2020 16:30 Uhr
308 Klicks
teilen

Holetschek bietet Augsburger Gesundheitsamt Unterstützung an – Bayerns Gesundheitsstaatssekretär: Bis zu 44 zusätzliche Kräfte für Kontaktverfolgung in Augsburg möglich

Bayerns Gesundheitsstaatssekretär Klaus Holetschek hat am Donnerstag bei einem Treffen mit dem Augsburger Landrat Martin Sailer Unterstützung für das dortige Gesundheitsamt im Kampf gegen die Corona-Pandemie angeboten. Holetschek sagte mit Blick auf die angespannte Personalsituation beim Contact Tracing Team (CTT) am Gesundheitsamt im Landkreis: „Wir können die Kollegen in Augsburg kurzfristig mit bis zu 44 Helfern unterstützen. Dafür können wir auf die sogenannten CTT-Reservisten zurückgreifen.“ Bei „CTT-Reservisten“ handelt es sich um geschulte und abrufbereite Mitarbeiter aus der Staatsverwaltung, die bei Bedarf kurzfristig zur Kontaktnachverfolgung eingesetzt werden können. Die Reservisten gibt es in jedem Landkreis.

Landrat Sailer sagte: „Ich danke Herrn Staatssekretär für das offene Gespräch und die angekündigte Unterstützung unseres Gesundheitsamtes. Wir sind uns einig, dass die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Gesundheitsamtes, des Landratsamtes aber auch unseres bayerischen Testzentrums in Hirblingen in der Corona-Krise eine hervorragende Arbeit leisten, aber auch dringend weitere Unterstützung benötigen. Diese Unterstützung wurde uns in dem heutigen Gespräch zugesichert. Mir war es auch wichtig darauf hinzuweisen, dass wir diese Arbeit nicht infrage stellen dürfen.“

Der Staatssekretär traf Sailer beim Gesundheitsamt der drittgrößten Stadt Bayerns und verschaffte sich dort ein Bild von der Arbeit des kommunalen Testzentrums. Holetschek betonte: „Es ist mir ein persönliches Anliegen, die Menschen zu treffen, die sich hier täglich unter ganz erheblichen Anstrengungen und großem persönlichen Einsatz für ein Gelingen unserer Teststrategie einsetzen. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Gesundheitsämter haben einen wirklich harten Job. Daher liegt mir besonders am Herzen zu betonen: Danke! Ein handlungsfähiger und starker Öffentlicher Gesundheitsdienst (ÖGD) ist die Basis für eine erfolgreiche Corona-Strategie.“

Bayerns Gesundheitsministerin Melanie Huml unterstrich in einer Pressemitteilung: „Wir haben auf Initiative von Ministerpräsident Dr. Markus Söder im Kabinett diese Woche beschlossen, dass wir prüfen, wie wir die Leistung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des ÖGD finanziell stärker würdigen und neues Personal gewinnen können. Um den Beruf attraktiver zu machen, müssen wir die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter auch besser bezahlen. Deswegen haben wir innerhalb der Staatsregierung abgestimmt, dass  CTT-Mitarbeiter in einer Bandbreite von EG 3 bis EG 5 TV-L eingruppiert werden können. Ich hoffe, dass wir dadurch noch mehr qualifiziertes Personal für diese wichtige Aufgabe gewinnen können.“

Die Ministerin betonte: „Die Staatsregierung hat die große Herausforderung für die Gesundheitsämter erkannt – deswegen haben wir sie von Beginn an massiv gestärkt. Im Frühjahr haben wir kurzfristig rund 4.000 Kräfte zur Unterstützung bereitgestellt, davon ein Großteil für das Contact Tracing. Derzeit bauen wir mit 700 Neueinstellungen sowie 2.550 geschulten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus allen Ressorts bei den Gesundheitsämtern eine langfristige Hilfe auf. Ziel ist, dass im Bedarfsfall ein fünfköpfiges Contact Tracing Team pro 20.000 Einwohner eingesetzt werden kann.“

Huml ergänzte: „Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Gesundheitsämter leisten wichtige und hervorragende Arbeit! Damit das auch auf Dauer möglich ist, will der Freistaat den ÖGD ergänzend zu bundesweiten Maßnahmen stärken.“

Auf Bundesebene haben die Gesundheitsminister von Bund und Ländern den sogenannten Pakt für den öffentlichen Gesundheitsdienst beschlossen. Dafür stellt der Bund rund vier Milliarden Euro bereit. Ziel ist es unter anderem, in den Ländern bis Ende 2021 mindestens 1.500 neue Stellen mit Ärztinnen und Ärzten sowie Fach- und Verwaltungspersonal zu besetzen. Bis Ende 2022 sollen weitere 3.500 Stellen geschaffen werden.

Der Beitrag Holetschek bietet Augsburger Gesundheitsamt Unterstützung an – Bayerns Gesundheitsstaatssekretär: Bis zu 44 zusätzliche Kräfte für Kontaktverfolgung in Augsburg möglich erschien zuerst auf Bayerisches Staatsministerium für Gesundheit und Pflege.


Bayerisches Staatsministerium für Gesundheit und PflegeMünchen

Quellenangaben

www.stmgp.bayern.de/

Sie möchten Ihren Bericht regional bewerben?

Alle Informationen und Ihren Ansprechpartner finden Sie HIER.


Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?

Diese Webseite verwendet Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Um die Funktionen unserer Webseite vollumfänglich Nutzen zu können, willigen Sie bitte in deren Nutzung ein.

Mehr Infos: Datenschutz | Impressum

Akzeptieren und schließen
Alle Cookies akzeptieren Cookie-Einstellungen anpassen
Cookie-Erklärung Über Cookies
Notwendig Präferenzen Statistiken Marketing

Notwendige Cookies helfen dabei, eine Webseite nutzbar zu machen, indem sie Grundfunktionen wie Seitennavigation und Zugriff auf sichere Bereiche der Webseite ermöglichen. Die Webseite kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren.

Name Anbieter Zweck Ablauf
cookieinfoWAIDLER.COMSpeichert die Benutzereinstellungen zu den Cookies.90 Tage
waidler-sessionWAIDLER.COMEindeutige ID, die die Sitzung des Benutzers identifiziert.Session
_gadsGoogleVerwendet von Google für die Werbeplätze und Werbeanzeigen1 Jahr

Präferenz-Cookies ermöglichen einer Webseite sich an Informationen zu erinnern, die die Art beeinflussen, wie sich eine Webseite verhält oder aussieht, wie z. B. Ihre bevorzugte Sprache oder die Region in der Sie sich befinden.

Name Anbieter Zweck Ablauf
waidler-logWAIDLER.COMSpeichert den User-Login mit Auswahl „merken“ im aktuellen Browser für bis zu 30 Tage.30 Tage

Statistik-Cookies helfen Webseiten-Besitzern zu verstehen, wie Besucher mit Webseiten interagieren, indem Informationen anonym gesammelt und gemeldet werden.

Name Anbieter Zweck Ablauf
_gaGoogleRegistriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren.2 Jahre
_gatGoogleWird von Google Analytics verwendet, um die Anforderungsrate einzuschränken1 Tag
_gidGoogleRegistriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren.1 Tag
_gat_<CODE>GoogleWird von Google Analytics verwendet, um die Anforderungsrate einzuschränken1 Tag
_gat_auGoogleWird von Google Analytics verwendet, um die Anforderungsrate einzuschränken1 Tag

Marketing-Cookies werden verwendet, um Besuchern auf Webseiten zu folgen. Die Absicht ist, Anzeigen zu zeigen, die relevant und ansprechend für den einzelnen Benutzer sind und daher wertvoller für Publisher und werbetreibende Drittparteien sind.

Name Anbieter Zweck Ablauf
IDEGoogleVerwendet von Google DoubleClick, um die Handlungen des Benutzers auf der Webseite nach der Anzeige oder dem Klicken auf eine der Anzeigen des Anbieters zu registrieren und zu melden, mit dem Zweck der Messung der Wirksamkeit einer Werbung und der Anzeige zielgerichteter Werbung für den Benutzer.1 Jahr
test_cookieGoogleVerwendet, um zu überprüfen, ob der Browser des Benutzers Cookies unterstützt.1 Tag
ads/ga-audiencesGoogleUsed by Google AdWords to re-engage visitors that are likely to convert to customers based on the visitor's online behaviour across websites.Session
NIDGoogleRegistriert eine eindeutige ID, die das Gerät eines wiederkehrenden Benutzers identifiziert. Die ID wird für gezielte Werbung genutzt.1 Jahr
_fbpWAIDLER.COMWird von Facebook genutzt, um eine Reihe von Werbeprodukten anzuzeigen, zum Beispiel Echtzeitgebote dritter Werbetreibender.3 Monate
VISITOR_INFO1_LIVEYouTubeVersucht, die Benutzerbandbreite auf Seiten mit integrierten YouTube-Videos zu schätzen.179 Tage
YSCYouTubeRegistriert eine eindeutige ID, um Statistiken der Videos von YouTube, die der Benutzer gesehen hat, zu behalten.Session
yt-remote-device-idYouTubeSpeichert die Benutzereinstellungen beim Abruf eines auf anderen Webseiten integrierten Youtube-VideosPersistent
yt-remote-session-appYouTubeSpeichert die Benutzereinstellungen beim Abruf eines auf anderen Webseiten integrierten Youtube-VideosSession
yt-remote-session-nameYouTubeSpeichert die Benutzereinstellungen beim Abruf eines auf anderen Webseiten integrierten Youtube-VideosSession
Einstellungen speichern

Cookies sind kleine Textdateien, die von Webseiten verwendet werden, um die Benutzererfahrung effizienter zu gestalten.

Laut Gesetz können wir Cookies auf Ihrem Gerät speichern, wenn diese für den Betrieb dieser Seite unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen benötigen wir Ihre Erlaubnis.

Diese Seite verwendet unterschiedliche Cookie-Typen. Einige Cookies werden von Drittparteien platziert, die auf unseren Seiten erscheinen.

Sie können Ihre Einwilligung jederzeit von der Cookie-Erklärung auf unserer Website ändern oder widerrufen.

Erfahren Sie in unserer Datenschutzrichtlinie mehr darüber, wer wir sind, wie Sie uns kontaktieren können und wie wir personenbezogene Daten verarbeiten.

Bitte geben Sie Ihre Einwilligungs-ID und das Datum an, wenn Sie uns bezüglich Ihrer Einwilligung kontaktieren.