zurück zur Übersicht
20.09.2020 16:15 Uhr
140 Klicks
teilen

TERMINHINWEIS: Ministerin Huml übergibt Bescheid für den 200. Antrag auf Niederlassungsprämie für Hebammen

Das vor einem Jahr gestartete Förderprogramm von Bayerns Gesundheitsministerin Melanie Huml zur Niederlassung von Hebammen stößt weiterhin auf große Resonanz: Ministerin Huml überreicht diese Woche den Förderbescheid für den 200. Antrag auf Niederlassungsprämie an eine Hebamme aus München am:

Dienstag, 22. September 2020, 14:00 Uhr,
Bayerisches Staatsministerium für Gesundheit und Pflege, Rotunde,
Haidenauplatz 1, 81667 München.

Ziel der Bayerischen Staatsregierung ist es, mit der Niederlassungsprämie die Versorgung mit qualitativ hochwertigen wohnortnahen Hebammenleistungen auszubauen. Seit dem 1. September 2019 können Hebammen, die erstmalig eine freiberufliche Tätigkeit in Bayern aufnehmen oder nach der Aufgabe des Berufs wieder einsteigen, eine einmalige Unterstützung in Form einer Niederlassungsprämie in Höhe von 5.000 Euro erhalten.

Medienvertreter sind herzlich eingeladen. Die Möglichkeit für Foto- und Filmaufnahmen ist gegeben. Wir bitten darum, eine Mund-Nase-Bedeckung bereit zu halten. Außerdem ist auf ausreichend Abstand ist zu achten, ebenso sind die Hygieneregeln einzuhalten.

Um Anmeldung telefonisch unter 089/540233-955 oder per E-Mail an pressestelle@stmgp.bayern.de wird gebeten.

Der Beitrag TERMINHINWEIS: Ministerin Huml übergibt Bescheid für den 200. Antrag auf Niederlassungsprämie für Hebammen erschien zuerst auf Bayerisches Staatsministerium für Gesundheit und Pflege.


Bayerisches Staatsministerium für Gesundheit und PflegeMünchen

Quellenangaben

www.stmgp.bayern.de/



Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?