zurück zur Übersicht
22.02.2020 20:00 Uhr
218 Klicks
teilen

Wohnhausbrand mit hohem Sachschaden

POSTMÜNSTER, STEGMÜHL, LKR. PFARRKIRCHEN. Am heutigen Samstagabend (22.02.2020) kam es in Postmünster, Ortsteil Stegmühl, zum Brand eines Wohnhauses, bei dem hoher Sachschaden entstand.

Gegen 17.20 Uhr wurde von einem Anwohner mitgeteilt, dass aus dem Dach des Nachbarhauses Rauch komme.
Die über die ILS Passau alarmierten Feuerwehren aus Pfarrkirchen, Postmünster und Schalldorf konnten den Brand schnell löschen.
Nach ersten Erkenntnissen ging der Brand von einem im Erdgeschoß des Anwesens befindlichen Holzkaminofen aus, der sich über das 1. Obergeschoß bis zum Dach hin ausbreitete.
Verletzt wurde bei dem Brand niemand. Die Schadenshöhe liegt nach ersten Einschätzungen im unteren sechsstelligen Bereich.
Die ersten Ermittlungen vor Ort wurden durch die Polizeiinspektion Pfarrkirchen übernommen. Da die Brandstelle aktuell nicht begehbar ist, folgen weitere Ermittlungen zur Brandursache am morgigen Sonntag durch die Kriminalpolizeiinspektion Passau.

Polizeipräsidium NiederbayernPolizei | Straubing


Quellenangaben

Polizeipräsidium Niederbayern



Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?