Symbolbild
zurück zur Übersicht
26.05.2019 12:40 Uhr
168 Klicks
teilen

Verkehrsunfall mit einem Toten

IGGENSBACH, LKR DEGGENDORF Ein schwerer Verkehrsunfall auf der BAB A 3, zwischen den Anschlussstellen Garham/Vilshofen und Iggensbach, forderte am Sonntagvormittag ein Todesopfer - Erstmeldung

Nach bisherigen Erkenntnissen ereignete sich in Fahrtrichtung Deggendorf im dortigen Baustellenbereich geg. 10.37 Uhr ein Verkehrsunfall mit zwei Pkw. Die 74jährige Fahrerin eines Pkw Honda geriet aus noch unbekannter Ursache ins Schleudern und schob einen voraus fahrenden Pkw Audi in die Leitplanke. Dessen 54jähriger Fahrer verstarb nach erfolgloser Reanimation noch an der Unfallstelle. Die Unfallverursacherin kam mit mutmaßlich leichteren Verletzungen in ein örtliches Krankenhaus. Der Sachschaden kann noch nicht geschätzt werden.
Die Unfallstelle in Fahrtrichtung Deggendorf ist weiterhin gesperrt. Der Verkehr in Richtung Deggendorf wird an der AS Garham ausgeleitet.
Zur Klärung der Unfallursache wird ein Sachverständiger hinzugezogen.
Der Verkehrsunfall wird von der Autobahnpolizei Passau mit Unterstützung durch die Verkehrspolizei Deggendorf aufgenommen.

Polizeipräsidium NiederbayernPolizei | Straubing

Quellenangaben

Polizeipräsidium Niederbayern



Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?