Symbolbild
zurück zur Übersicht

29.09.2022 11:45 Uhr
453 Klicks
Posts |

Niederbayern: Nach Angriff Opfer verletzt – Kripo bittet um Hinweise

Niederbayern: Nach Angriff Opfer verletzt – Kripo bittet um Hinweise

DEGGENDORF. In den Abendstunden am 24.09.2022 wurde ein 57-Jähriger von einem 22-Jährigen angegriffen und verletzt.

Die Tat ereignete sich gegen 20:20 Uhr in einer Obdachlosenunterkunft in der Mühlbogenstraße. Der 22-Jährige Angreifer stach ohne Anlass auf einen weiteren Bewohner der Unterkunft ein. Dieser wurde dadurch verletzt, konnte aber noch selbstständig den Notruf wählen. Der Täter war zunächst flüchtig.

Durch eine sofort eingeleitete polizeiliche Fahndung konnte der Tatverdächtige gegen 21:00 Uhr durch eingebundene Kräfte der Bundespolizei festgenommen werden.

Das 22-jährige Opfer erlitt durch den Angriff eine Stichwunde, die in einem umliegenden Krankenhaus medizinisch versorgt wurde. Lebensgefahr bestand nicht.

Die Kriminalpolizei übernahm noch in der Tatnacht in Zusammenarbeit mit der Staatsanwaltschaft Deggendorf die Ermittlungen u.a. wegen gefährlicher Körperverletzung.

Der Beschuldigte wurde am Folgetag, den 25.09.2022, auf Antrag der Staatsanwaltschaft dem Ermittlungsrichter am zuständigen Amtsgericht vorgeführt. Dieser erließ Haftbefehl gegen den 22-Jährigen, der schließlich in eine JVA eingeliefert wurde.

Zeugenaufruf:

Im Zuge der Ermittlungen bittet die Kriminalpolizeistation Deggendorf Personen, die sachdienliche Hinweise, insbesondere zur Tat und auch zum Fluchtweg, geben können, sich unter der Telefonnummer 0991/3896-0 oder bei jeder anderen Dienststelle zu melden.


Veröffentlicht: 26.09.2022, 14:48 Uhr


Polizeipräsidium NiederbayernStraubing

Quellenangaben

Polizeipräsidium Niederbayern

Sie möchten Ihren Bericht regional bewerben?

Alle Informationen und Ihren Ansprechpartner finden Sie HIER.



Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?