zurück zur Übersicht

11.05.2022
586 Klicks
teilen

Die ungewöhnlichsten Hotels und andere Unterkünfte in der Schweiz

Lange genug hatte uns die Pandemie fest im Griff. Freizeitaktivitäten fanden vor allem in der eigenen Wohnung statt. Dabei wurde das Internet dank seiner zahlreichen Möglichkeiten zum Zufluchtsort einsamer und gelangweilter Menschen. Kinofilme im Stream, Online Games, Fitness-Videos auf YouTube für das Heimtraining, Nervenkitzel beim Online Glücksspiel, bei dem zum Beispiel im Ice Casino 25 Euro Bonusguthaben auf Neukunden warten, oder virtuelle Ausstellungen und Konzertstreams – die Liste ließe sich beliebig fortsetzen.

Eines war jedoch nicht zu ersetzen, auch nicht durch noch so hochauflösende Videos. Gemeint ist das Reisen. Neue interessante Orte, Kulturen und Menschen kennenzulernen, hat vielen Menschen besonders gefehlt. Da nun so langsam Licht am Horizont aufzutauchen scheint, kann es nicht schaden, sich schon einmal zu überlegen, welches Ziel man als Nächstes ansteuern möchte, wenn das mit gutem Gefühl und allen gesetzlichen Regelungen wieder möglich ist. Teils ist das auch heute schon der Fall.

Warum in die Ferne schweifen, wenn das Gute doch so nahe liegt. Dieser Sinnspruch ist noch immer wahr und kann auch ein guter Grundgedanke für den Wiedereinstieg in das Reisen darstellen. Deswegen möchten wir uns heute auch auf interessante Unterkünfte in der Schweiz beschränken und schauen, wie man einmal auf die etwas andere Art logieren kann, während man die schöne Schweiz erkundet.

Urlaub hinter schwedischen Gardinen

Geschmäcker sind nun einmal verschieden. Wer einmal wirklich ganz anders residieren möchte, kann im Barabas einchecken, dem Gefängnis-Hotel in Luzern.

Hier können Sie sich tatsächlich in einer ehemaligen Haftanstalt einmieten, die im Jahr 1862 gebaut wurde und bis zum Jahr 1998 böse Buben unfreiwillig beherbergte.

Sie nächtigen dann tatsächlich in den ehemaligen Zellen, tauschen aber Wasser und Brot gegen ein ansprechendes Restaurant ein und haben auch im gesamten Gefängnis WLAN zur Verfügung. Sie erhalten im Gefängnis-Hotel ebenfalls viele touristische Tipps und können sich im Souvenirshop mit Memorabilia eindecken. Es ist nicht Alcatraz, aber ein paar gute Geschichten können Sie nach dem Aufenthalt im Barabas sicherlich auch zum Besten geben.

Schlafen, wo sonst Trauben gären – im Weinfass

In der malerischen Weinregion der Bündner Herrschaft betten Sie Ihr Haupt dort, wo sonst Trauben viel Zeit verbringen, um zu wohlschmeckendem Wein zu reifen. Buchen Sie in Jenins oder in Maienfels ein Schlaf-Fass, Speisen Sie im Wohn-Fass und nutzen Sie zum Zähneputzen das Sanitär-Fass. Bei dieser Spezialisierung sehen selbst Tiny Houses alt aus. Sie finden gemütlich umgestaltete Weinfässer vor, die ehemals 8.000 Liter Rebensaft enthielten. Der Aufenthalt ist das ganze Jahr über möglich, da die Fässer auch beheizt werden können.

Auch für Verpflegung ist gesorgt, wenn Sie sich für den Urlaub im Fass entscheiden, der laut Betreiber den Luxus der einsamen Zweisamkeit bietet. Es ist also jede Menge Romantik angesagt und damit so richtig Stimmung aufkommt, kann das ein oder andere Gläschen verkostet werden, Sie befinden sich schließlich in einer Weinregion.

Urlaub in der eigenen Bubble

Wenn Ihnen der Aufenthalt in einem Weinfass zu “undurchsichtig” sein sollte, sind vielleicht die Himmelbetten in den Thurgauer Gärten das Richtige für Sie. Hier können Sie in einer malerischen Region quasi unter dem freien Himmelszelt nächtigen, denn die kleinen kugelförmigen Behausungen sind komplett durchsichtig. Zu zweit schauen Sie des Nachts in die Sterne und haben die Option, dabei per Zusatzangebot eine Flasche Wein zu genießen, die direkt am Himmelbett bereitsteht.

Am Morgen gibt es ein Frühstück und via E-Bike können Sie danach die pittoreske Landschaft erkunden. Der Veranstalter hat noch mehr im Angebot. Sie haben auch die Möglichkeit, ein Tiny House zu buchen und wenn Ihnen die durchsichtige Bubble noch nicht nahe genug am Himmelszelt ist, dann können Sie auch komplett ohne Dach über dem Kopf in einem frei stehenden Doppelbett unter einem Apfelbaum oder an anderen Punkten mitten in der Landschaft schlafen und so das ultimative “Himmelbett” erleben.

Kapitän auf freier … Wiese!

Alte Seebären werden bei diesem Angebot mit der Zunge schnalzen und auch Landratten werden sich der faszinierenden Geschichte dieser Unterkunft kaum entziehen können. Denn für diese Übernachtungsmöglichkeit wurde das Steuerhaus der MS Rigi, die 62 Jahre lang als Kursschiff im Einsatz war, in die Landschaft des Seetals versetzt. Das Steuerhaus ist sehr gemütlich eingerichtet, beheizt und somit das ganze Jahr über buchbar und für zwei Personen ausgelegt. Das Steuerhaus ist hervorragend gelegen und bietet einen wunderbaren Blick über Berge und Seen. Die umliegende Natur können Sie auf Rad- oder Wanderwegen erkunden. Ein Tandem steht kostenfrei zur Nutzung bereit.

Wahnsinn, warum schickst Du mich in die Höhle?

Die Antwort ist ganz einfach, weil Sie auch hier eine Unterkunft der anderen Art vorfinden. Das Seminar- und Erlebnishotel La Claustra ist in einer ehemaligen Festungsanlage, einer Reduit, in den Schweizer Alpen unter dem Gotthardpass gelegen. In den Katakomben des ehemaligen Artilleriebunkers hallen Ihre Schritte von dem groben Gestein der Decken und Wände mitten im Berg wider.

Handyempfang oder Fernsehen können Sie hier vergessen. Das ist wahrscheinlich mit ein Grund dafür, weshalb dieser Ort auch ideal als Seminarraum genutzt werden kann. 30 Gäste kommen hier in 17 einfachen, aber stilvoll eingerichteten Zimmern unter. Es wird vom Betreiber beim Abtauchen ins Unterirdische eine völlige Loslösung vom Alltag versprochen und verschiedene Leistungen und Aktivitäten werden für Seminare und Freizeit angeboten.

Einen Urlaub lang Käptn Iglu sein

Schweizer Iglu-Dörfer sind in Davos Klosters, Zermatt oder Gstaad eine Reise wert. Die eisigen Behausungen sind faszinierend und im Innern sehr kunstvoll gestaltet. Formen, Bilder oder Statuen werden jedes Jahr neu direkt in den festen Schnee geritzt.

Es gibt Mehrbett-Iglus für Gruppen und Familien, aber auch das Romantik-Iglu für zwei Personen kann gebucht werden, auf Wunsch mit privatem Whirlpool. Es gibt aber in den Dörfern auch öffentliche Saunabereiche und Whirlpools, geführte Schneeschuhtouren in der Nacht sind buchbar und auch auf Käsefondue müssen Sie nicht verzichten, denn es existiert ebenfalls ein großes Iglu-Restaurant mit einer stilvollen Eis-Bar.

Jede Menge Events bieten Erlebnisse an, bei denen man sich selbst im Iglu-Bau versuchen kann. Probieren Sie das Eisstockschießen aus und lernen Sie, Schneeskulpturen zu schnitzen. Auch beim Heiratsantrag bekommen Sie hier Unterstützung, denn ein Eisblock mit der entscheidenden Frage wartet in einem mit Rosenblättern dekorierten Zimmer auf das glückliche Paar. Auch Hochzeiten werden im Iglu angeboten, wenn Sie wirklich ganz in Weiss heiraten möchten.




Sie möchten Ihren Bericht regional bewerben?

Alle Informationen und Ihren Ansprechpartner finden Sie HIER.


Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?


Ähnliche Berichte

Münchner Festivals Wenn Sie eine Reise nach München planen, dann sollten Sie vielleicht Ihre Reise rund um das berühmte Oktoberfest planen. Aber es gibt auch viele andere Festivals in München, die man besuchen kann.Mehr Anzeigen 03.08.2022Die besten neuen Online Casinos: Worauf sollte geachtet werden Jedes Jahr kommen neue Online Casinos auf den Markt dazu und versuchen sich gegen die alten Hasen der Glücksspielbranche zu bewähren. Einige der Neulinge schaffen es innerhalb kürzester Zeit, sich eine große Fangemeinde aufzubauen, andere verlaufen eher im Sande.Mehr Anzeigen 27.06.20226 Gruselklassiker für einen schaurig schönen Filmabend Die Geschmäcker sind verschieden. Manche Menschen spielen gerne ein Instrument, halten sich Tiere oder treten im Internet beim Gaming gegen andere Spieler aus der ganzen Welt an.Mehr Anzeigen 11.05.2022Limit von 1.000 Euro – Online-Casinos bundesweit erlaubt Lange Zeit war das online Glücksspiel in Deutschland nicht legal. Mit der Einführung des neuen Glücksspielstaatsvertrags im Juli 2021 wurde dieser Umstand endgültig geändert.Mehr Anzeigen 24.02.2022Um Geld im Internet spielen: Wie sicher sind Online Casinos? Spiele aller Art erfreuen seit vielen Generationen Jung und Alt gleichermaßen. Die klassische und moderne Spielekultur spiegelt sich heutzutage in vielerlei Formen auch online wider. Ob eine Partie Online-Schach am Sonntagabend, eine Runde Poker mit Freunden auf Facebook oder ein online ausgefüllter Lottoschein – gespielt wird immer und überall.Mehr Anzeigen 08.04.2021Deutsches Online-Glücksspiel zwischen Boom und Herausforderung Zweifelsohne hat das Online-Glücksspiel in Deutschland keinen leichten Stand. So beschwerlich der Weg aus der Grauzone aber auch sein mag, ist nicht daran zu denken, dass nächstens alle Welt die Flinte ins Korn wirft.Mehr Anzeigen 24.04.2017