Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

Aktuelles

« zurück zur Übersicht | veröffentlicht am 05.03.2018 | 33 Klicksteilen auf

Einbruch in Juweliergeschäft – Kripo Passau bittet um Zeugenhinweise

Am Samstag, gegen 02:50 Uhr, teilte ein Anwohner der Polizei einen lauten Knall, sowie Alarmgeräusche aus einem Juweliergeschäft in der Pfarrkirchener Straße mit. Durch die verständigten Polizeibeamten konnte eine eingeschlagene Schaufensterscheibe in einem Juweliergeschäft festgestellt werden. Unmittelbar eingeleitete Fahndungsmaßnahmen nach verdächtigen Personen und Fahrzeugen verliefen ergebnislos.

Durch den oder die bislang unbekannten Täter wurden Schmuckgegenstände im niedrigen vierstelligen Euro-Bereich entwendet. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 2.000,- Euro.

Die Kriminalpolizei Passau hat die weiteren Ermittlungen übernommen und bittet um sachdienliche Hinweise über verdächtige Personen oder Fahrzeuge unter der Telefon-Nummer 0851/ 95110.


Medien-Kontakt: Polizeipräsidium Niederbayern, Pressesprecher, Stefan Gaisbauer, PK, 09421-868-1013

Veröffentlicht am 05.03.2018 um 10:03 Uhr


Informationen zur Firma/Organisation

Das Polizeipräsidium Niederbayern ist für den Bereich des Regierungsbezirks Niederbayern zuständig. Der Bereich umfasst eine Fläche von 10.330 Quadratkilometer mit ca. 1,19 Millionen Einwohnern.
Ort:Wittelsbacherhöhe 9/11
D-94315 Straubing
Telefon:09421/868-0
Website:www.polizei.bayern.de/niederbayern


Quellenangaben

Polizeipräsidium Niederbayern




Kommentare



⇑ nach oben