Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

Aktuelles

« zurück zur Übersicht | veröffentlicht am 25.05.2017 | 112 Klicksteilen auf

Motorradfahrer lebensgefährlich verletzt

Am Mittwoch, 24. Mai 2017, war ein 20 - jähriger Motorradfahrer aus dem Altlandkreis Viechtach zur Mittagszeit (geg. 12.30 Uhr) mit seinem Fahrzeug unterwegs auf der Kreisstraße 11 von Achslach in Richtung Deggendorf. Kurz vor der Landkreisgrenze kam der junge Mann aus bislang ungeklärter Ursache zu Sturz. Dabei zog er sich lebensgefährliche Verletzungen zu. Er wurde in eine Regensburger Klinik eingeliefert. Die Staatsanwaltschaft Deggendorf hat zur Klärung der Unfallursache einen Sachverständigen beauftragt.
Die FFW`en Achslach und Edenstetten übernahmen die Verkehrslenkung und Säuberung der Fahrbahn. Die Helfer vor Ort aus Ruhmannsfelden leisteten an der Unfallstelle Erste Hilfe.

Bei dem Unfall entstand ein Gesamtschaden in Höhe von ca. 3000 EUR.

Die Kreisstraße musste zur Unfallaufnahme teilweise gesperrt werden. Die Sperrung wurde gegen 16.30 Uhr aufgehoben.

Die Straße war im Bereich der Unfallstelle mit vermutlich ausgelaufener Kühlerflüssigkeit verschmutzt. In wie weit diese Verschmutzung unfallursächlich war, wird gutachterlich geklärt.
Personen, die sachdienliche Hinweise zur Verschmutzung der Fahrbahn als auch zum Unfallhergang geben können, werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Viechtach unter der Tel.-Nr. 09942-94040 in Verbindung zu setzen.
Insbesondere wird der Fahrer eines weißen Pkw Kombi, Seat oder VW Passat, der an der Unfallstelle Erste Hilfe geleistet hatte, gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Viechtach zu melden.


Medienkontakt: Polizeiinspektion Viechtach, Pressebeauftragter: L. Günzkofer, PHK, Tel. 09942/9404-0
Veröffentlicht am 24.05.2017 um 17.00 Uhr



Informationen zur Firma/Organisation

Das Polizeipräsidium Niederbayern ist für den Bereich des Regierungsbezirks Niederbayern zuständig. Der Bereich umfasst eine Fläche von 10.330 Quadratkilometer mit ca. 1,19 Millionen Einwohnern.
Ort:Wittelsbacherhöhe 9/11
D-94315 Straubing
Telefon:09421/868-0
Website:www.polizei.bayern.de/niederbayern


Quellenangaben

Polizeipräsidium Niederbayern




Kommentare



⇑ nach oben