Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

Aktuelles

« zurück zur Übersicht | veröffentlicht am 06.10.2016 | 254 Klicksteilen auf

Apotheke überfallen und ohne Beute geflohen – Zeugen gesucht

Am 05.10.16, gegen 12:15 Uhr, betrat ein maskierter und dunkel gekleideter Mann eine Apotheke in der Seligenthaler Straße und forderte unter Vorhalt eines Messers Geld. Da die Kassenöffnung nicht schnell genug ging, versuchte der Täter dann selbst die Kasse zu öffnen, was ebenfalls nicht gelang. Daraufhin flüchtete der Mann in unbekannte Richtung.

Der Täter wird folgendermaßen beschrieben:
Ca. 190 cm groß, schwarze Sturmhaube, dunkler Blouson und dunkle Hose, Rucksack

Eine sofort eingeleitete Fahndung im Stadtgebiet blieb bislang erfolglos.

Die Kriminalpolizei Landshut hofft nun auf Zeugenhinweise. Wer zur fraglichen Zeit im Bereich der Seligenthaler Straße etwas verdächtiges bemerkt hat, meldet sich bitte bei der Landshuter Kriminalpolizei unter der Rufnummer 0871/9252-0 oder bei jeder anderen Polizeidienststelle.

Medien-Kontakt: Pol.-Präs. Ndby., Presse-Team, Christian Biedermann, KHK, 09421/868-1012
Veröffentlicht am 05.10.16 um 16:10 Uhr


Informationen zur Firma/Organisation

Das Polizeipräsidium Niederbayern ist für den Bereich des Regierungsbezirks Niederbayern zuständig. Der Bereich umfasst eine Fläche von 10.330 Quadratkilometer mit ca. 1,19 Millionen Einwohnern.
Ort:Wittelsbacherhöhe 9/11
D-94315 Straubing
Telefon:09421/868-0
Website:www.polizei.bayern.de/niederbayern


Quellenangaben

Polizeipräsidium Niederbayern




Kommentare



⇑ nach oben