zurück zur Übersicht
12.03.2020
11.632 Klicks
286 Bilder
teilen

Starkbierfest Grafenau 2020


Am Donnerstag, den 12.03.2020 fand das diesjährige Grafenauer Starkbierfest in Haus i. Wald statt. Eröffnet wurde das Spektakel von Johanna Maier-Simmet, Bürgermeister Max Niedermeier zapfte (wie immer) mit nur einem Schlag das Starkbierfass an und die Blaskapelle Schlag sorgte für die musikalische Gestaltung. Armin Krause als "Satdtbär" begrüßte die Gäste und erzählte aus dem Leben in Grafenau.


In drei Akten wurden anschließend Politiker und andere bedeutende Persönlichkeiten des Grafenauer Landes derbleckt.

So sind im ersten und zweiten Akt Nomaden auf der Suche nach einer Bleibe und fragen beim Kalifen um eine Unterkunft. Das "Friedl-Haus" in der Stadtmitte wäre ihrer Meinung nach der perfekte Platz für das "Haus der Freude". Leider scheitern die Verhandlungen zwischen Kalif (Anspielung auf Bgm. Max Niedermeier) und der Eigentümerin des Hauses.

Der dritte Akt spielt im wilden Westen und spielt auf den aktuellen Wahlkampf für das Bürgermeisteramt an, Häuptling "Stumpfer Pfeil" hat es hierbei auf "Major Alex" abgesehen, doch auch die anderen Konkurrenten von Sheriff "Dick Maxwell" der rote Reverend "Joe Farmer" sowie "Yellow Wastewater" haben sich vor dem Kopfgeldjäger "Frank Killinger" zu fürchten. Schreiner "McKunzy" soll im Auftrag vom Sheriff bereits 3 Särge fertigen.