Symbolbild
zurück zur Übersicht

22.09.2021 10:45 Uhr
120 Klicks
teilen

TERMINHINWEIS: Bayerns Ministerpräsident Dr. Söder, Gesundheitsminister Holetschek und Oberbürgermeister König laden am Freitag zur Impfaktion vor dem Bratwurst Röslein in Nürnberg ein – Nach der Impfung „Drei im Weggla“ kostenlos

Bayerns Ministerpräsident Dr. Markus Söder, Gesundheitsminister Klaus Holetschek und Oberbürgermeister Marcus König laden zu einer besonderen Corona-Impfaktion in Nürnberg ein. Wer sich am Freitag (24. September) zwischen 11:00 und 18:00 Uhr vor dem Bratwurst Röslein impfen lässt, bekommt einen Gutschein und kann sich im Anschluss kostenlos „Drei im Weggla“ vom Grill holen. Der Gutschein kann auch noch zu einem späteren Zeitpunkt eingelöst werden.

Um 11:30 Uhr stehen der Ministerpräsident, der Gesundheitsminister und der Oberbürgermeister für kurze Statements bereit. Im Anschluss daran stehen sie am Grill und verteilen die „Drei im Weggla“:

Freitag, 24. September 2021, 11:30 Uhr

Bratwurst Röslein

Rathausplatz 6, 90402 Nürnberg.

Diese Impfaktion ist eine der vielen Möglichkeiten, sich unkompliziert impfen zu lassen. Der Freistaat setzt auch in den kommenden Wochen auf Aufklärung, Kommunikation und niedrigschwellige Impfaktionen, um die Impfbereitschaft zu fördern und es den Menschen so leicht wie möglich zu machen, sich impfen zu lassen.

Medienvertreter sind herzlich eingeladen. Die Möglichkeit für Foto- und Filmaufnahmen ist gegeben. Wir bitten darum, eine Mund-Nase-Bedeckung (medizinische Maske / FFP2-Maske) bereit zu halten. Außerdem ist auf ausreichend Abstand zu achten. Ebenso sind die geltenden Hygieneregeln einzuhalten.

Erforderlich ist eine Anmeldung telefonisch unter 089/540233-955 oder per E-Mail an pressestelle@stmgp.bayern.de.

Der Beitrag TERMINHINWEIS: Bayerns Ministerpräsident Dr. Söder, Gesundheitsminister Holetschek und Oberbürgermeister König laden am Freitag zur Impfaktion vor dem Bratwurst Röslein in Nürnberg ein – Nach der Impfung „Drei im Weggla“ kostenlos erschien zuerst auf Bayerisches Staatsministerium für Gesundheit und Pflege.


Bayerisches Staatsministerium für Gesundheit und PflegeMünchen

Quellenangaben

www.stmgp.bayern.de/

Sie möchten Ihren Bericht regional bewerben?

Alle Informationen und Ihren Ansprechpartner finden Sie HIER.


Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?