HAIDL-Atrium

HAIDL-Atrium

Firma, Unternehmen

Ort
D-94133 Röhrnbach
Ernstinger Str. 2
Telefon
+49 8582 / 9612-0
Fax
+49 8582 / 9612-12
E-Mail


Filter bearbeiten




Veranstaltungen demnächst in HAIDL-Atrium

329 Klicks
teilen

Grundkurs


Datum, Zeit
Di, 23.12.2014 von 14:00 bis 16:00 Uhr
Ort
Neudorf 9
D-94481 Grafenau
Bogenshop Binder

im traditionellen Bogenschießen beim Bogenshop Binder. Weitere Informationen unter Tel. 08552/973661.


Quellenangaben

Stadt Grafenau



Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?



Aktuelle Berichte und Galerien

Wir kommen wieder – keine Frage„Wir steigern uns von Jahr zu Jahr“, betont Cornelia Koch, Mitarbeiterin der Bayrischen Bohrerwerke GmbH in Büchlberg ganz stolz bei einer Spendenübergabe an die Stiftung Kinderlächeln.Mehr Anzeigen 19.01.2019Ohne Frauen ist kein Staat zu machenSeit 100 Jahren dürfen die Frauen in Deutschland wählen. Das wollen die Kreisrätinnen und die Gleichstellungsstelle des Landkreises Freyung-Grafenau am Samstag, 19.01.2019, ab 10 Uhr mit einem Frühstückstreffen beim Café Schreiner in Freyung feiern.Mehr Anzeigen 18.01.2019Unterwegs mit Schäfer Florian HeynDas Leben von Wanderschäfern ist weniger romantisch oder idyllisch als es sich so manch Außenstehender vorstellen möge. Wanderschäfer Florian Heyn hat insofern ein freies Leben, als dass er sich viel in der freien Natur aufhält.Mehr Anzeigen 17.01.2019Akzeptanz des Nationalparks steigt weiter anWelche Begriffe fallen Ihnen spontan ein, wenn Sie an den Nationalpark Bayerischer Wald denken? Halten Sie dortige Regeln für angemessen? Wie groß ist das Vertrauen in die Verwaltung? Auf diese und viele weitere Fragen gibt eine Akzeptanzstudie der Universität Würzburg zum Nationalpark Bayerischer Wald Antworten.Mehr Anzeigen 17.01.2019Dreiflüsse-Trachtengau lädt zum Trachtenball 2019 einZum Trachtenball 2019 lädt der Dreiflüsse-Trachtengau Passau am Samstag, 19. Januar 2019 in die Niederbayernhalle nach Ruhstorf a. d. Rott ein.Mehr Anzeigen 16.01.2019Nationalpark-Einrichtungen bleiben vorerst geschlossenDie Gefahr vor herabfallenden Ästen und Baumkronen sowie umknickenden Bäumen ist im Nationalpark Bayerischer Wald weiterhin sehr hoch. Daher können auch die Nationalparkzentren Lusen bei Neuschönau und Falkenstein bei Ludwigsthal derzeit noch nicht freigegeben werden.Mehr Anzeigen 15.01.2019