WALDgeist

WALDgeist

Magazin

Ort
D-94481 Grafenau
Sachsenring 31
Telefon
08552 / 62 50 93
E-Mail


Magazine

WALDgeistWALDgeistIn der aktuellen Ausgabe WINTERParadies stellen wir Ihnen unsere großen und kleinen Skigebiete vor und zeigen Ihnen, wo Sie Rodeln, Langlaufen, Schlittschuhlaufen oder Schlittenhunde beobachten können. Für Langlauf-Freunde haben wir zudem einen speziellen Touren-Tipp auf Lager. Allen, die gerne mit den Schneeschuhen unterwegs sind, sei ein Blick in den Wanderkalender empfohlen. Dort finden sich zahlreiche geführte Touren im Bayerischen Wald.WALDgeistWALDgeistIn der aktuellen Ausgabe WALDWeihnacht führen wir Sie durch die vielen unterschiedlichen Weihnachtsmärkte in unseren Orten und weisen auf schaurig-schöne Rauhnachts-Schauspiele bei uns in der Region hin.
Wer es in seiner Freizeit gerne sportlich aktiv hat, findet bei uns eine große Übersicht über geführte (Schneeschuh)Wanderungen, eine ausgewählte Langlauf-Route und Steckbriefe unserer größten Skigebiete.
WALDgeistWALDgeistIn der aktuellen Ausgabe WALDHerbst präsentieren wir Ihnen die farbenprächtige Natur des Bayerischen Waldes, die Sie bei den beschriebenen Wander- und Radtouren ausgiebig genießen können. Unter anderem können Sie dabei auch Interessantes über die Heilpflanzen der Region erfahren. Wer gerne auf den Bergen unterwegs ist, für den haben wir einen Überblick über die Einkehrmöglichkeiten in den Hütten zusammengestellt.WALDgeistWALDgeistIn der aktuellen WALDgeist-Ausgabe SOMMERFreizeit präsentieren wir Ihnen drei „WALDAbenteuer“, die Ihre Sommerferien garantiert bereichern: Kanufahren auf dem Schwarzen Regen, Goldwaschen in Riedlhütte und eine Entdeckertour auf dem Waldspielgelände in Spiegelau. Außerdem informieren wir Sie detailliert über die Bademöglichkeiten in der Region.WALDgeistWALDgeistIn der aktuellen Ausgabe WALDSommer informieren wir Sie über Termine und Highlights der diesjährigen Volksfest-Saison und stellen Ihnen die Festspiele des Sommers 2018 in unserer Region vor. Wer besonders reizvolle Ausflüge in die Natur unternehmen möchte, der findet eine Übersicht über unsere Bergseen und wilden Gewässer. Im Nationalpark empfiehlt sich zu dieser Jahreszeit eine Wanderung zu den faszinierenden Schachten und Filzen.WALDgeistWALDgeistIn der aktuellen Ausgabe FRÜHLINGSErwachen stellen wir Ihnen den Donau-Ilz-Radweg und den liebevoll gestalteten Kunstweg in Ruderting vor. Freunde des bayerischen Brauchtums werden sich über Wissenswertes über das Maibaumaufstellen und das Wasservögelsingen freuen. Wer gerne Tiere beobachtet, dem sei ein Ausflug in die Tierfreigelände des Nationalparks, in den Bayerwald-Tierwald Lohberg oder in den Tiergarten Straubing empfohlen.Einen speziellen Touren-Tipp mit felsigen WALDgeistWALDgeistIn unserer aktuellen Ausgabe WINTERParadies stellen wir unsere großen und kleinen Skigebiete vor und zeigen Ihnen, wo Sie Rodeln, Langlaufen, Schlittschuhlaufen oder Schlittenhunde beobachten können. Für Langlauf-Freunde haben wir zudem einen speziellen Touren-Tipp auf Lager. Alle, die gerne mit den Schneeschuhen unterwegs sind, nehmen wir mit auf eine Wanderung im Nationalpark. Darüber hinaus finden Sie ausführliche Informationen über das vielfältige AngebotWALDgeistWALDgeistIn der aktuellen Ausgabe ADVENTWeihnachtszauber führen wir Sie durch die vielen unterschiedlichen Weihnachtsmärkte in unseren Kommunen, stellen Ihnen einzigartige Adventsveranstaltungen vor und machen Ihnen Lust auf schaurig-schöne Rauhnachts-Schauspiele. Wer es in seiner Freizeit gerne sportlich aktiv hat, findet bei uns eine große Übersicht über geführte (Schneeschuh)Wanderungen, eine ausgewählte Langlauf-Route und Steckbriefe unserer größtenWALDgeistWALDgeistHerzlich willkommen bei unserer Jubiläumsausgabe „10 Jahre WALDgeist“. Seit 2007 begleitet Sie unser Erlebnismagazin durch Frühjahr, Sommer, Herbst und Winter. Dabei hat sich unser Heft kontinuierlich weiterentwickelt. In diesem Sinne finden Sie auch in der aktuellen Ausgabe WALDHerbst einige Neuerungen vor. Neben den Ferienregionen Nationalpark Bayerischer Wald, Dreiländereck und Ilztal & Dreiburgenland präsentieren sich jetzt auch unsere Städte Zwiesel,WALDgeistWALDgeistIn unserer aktuellen Ausgabe "WALDSommer" nehmen wir Sie mit auf eine erlebnisreiche Wanderung auf den Dreisessel, durch die faszinierende Wildnis des Nationalparks und informieren Sie über das großzügige Angebot an geführten Wandertouren in der Region. Besuchen Sie eines der traditionellen Volksfeste oder historischen Festspiele, die jetzt im Juli und August stattfinden, unternehmen Sie eine Genuss-Rad-Tour mit dem E-Bike und gönnen Sie sich ein erfrischendesWALDgeistWALDgeistDie neue WALDgeist-Ausgabe FRÜHLINGSErwachen ist da. Wir stellen Ihnen die einzigartigen Naturdenkmäler im Bayerischen Wald vor und zeigen Ihnen, wo Sie durch wunderbare Glasgärten flanieren und Tiere beobachten können.WALDgeistWALDgeistUnser Erlebnismagazin WALDgeist begleitet Sie, liebe Leser, durch Frühjahr, Sommer, Herbst und Winter. In der aktuellen Ausgabe WINTERAktiv präsentieren unsere Städte und Gemeinden in der Ferienregion Nationalpark Bayerischer Wald, im Ilztal- und Dreiburgenland und im Dreiländereck Bayern-Böhmen-Österreich ihre sehenswerten Landschaften, ihre stattliche Bergwelt und ihre vielfältigen kulturelle Einrichtungen.WALDgeistWALDgeistWer es in seiner Freizeit gerne sportlich aktiv hat, findet in der aktuellen Ausgabe eine große Übersicht über geführte (Schneeschuh)Wanderungen, eine ausgewählte Langlauf-Route im Arber-Gebiet und Steckbriefe der größten Skigebiete in der Region.WALDgeistWALDgeistLesen Sie jetzt Online unsere neue Ausgabe von WALDgeist für April - Mail - Juni 2014



Unsere Jobangebote

X

Ich suche:


Ort

Umkreis
Bezeichnung
Kategorie
Typ


Filter bearbeiten




Veranstaltungen demnächst in WALDgeist

128 Klicks
teilen

Eine Landschaft erzählt ihre Geschichte


Datum, Zeit
Mo, 06.10.2014 von 13:00 bis 17:00 Uhr
Ort
D-94475 Grafenau
Waldgeschichtliches Museum St. Oswald

Diese Wanderung führt vorbei am ehemaligen Kloster Sankt Oswald und der "Bründlkapelle" und folgt auf ehemaligen Pfaden der "Gulden Strass" den Spuren der Salzsäumer. Durch das sagenumwobene Klosterfilz mit seiner wertvollen Tier- und Pflanzenwelt gelangen wir zum Glashüttenstandort Riedlhütte. Rückfahrt nach Sankt Oswald um 17 Uhr mit dem Igelbus. Kosten: 5 Euro pro Person, bis 18 Jahre frei. Anmeldung erforderlich unter Tel. 0700/00776655.


Quellenangaben

Stadt Grafenau



Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?



Aktuelle Berichte und Galerien

Erste Ilzer Land Weidefleisch-BetriebeUnser regionales Bio-Weidefleisch hat nun einen Namen, so Gerhard Falter bei der Präsentation der Marke „Ilzer Land Weidefleisch“ auf dem Biohof Höcker in Habernberg.Mehr Anzeigen 23.03.2019Positiver Start des ersten gemeinsamen Auszubildenden der ILEMit vielen Klebezetteln hat Nico Simeth seine Lernmaterialen bestückt und in seiner Tasche verstaut. Das Lernpensum ist hoch, aber die ersten Monate des Projekts „Gemeinsamer Auszubildender ILE Ilzer Land“ haben gezeigt: Die Idee geht auf.Mehr Anzeigen 22.03.2019Goldenes Ehrenzeichen der Bergwacht Bayern für Max RabnerIm Rahmen der Jahreshauptversammlung der Bergwacht Grafenau konnte Bereitschaftsleiter Harald Keller eine besondere Ehrung durchführen: Max Rabner gehört seit 60 Jahren zu den Bergrettern.Mehr Anzeigen 21.03.2019Kulinarisches Juwel: Keilhofer's i-HäuslIhren Ruhestand wollen die Keilhofers aktiv gestalten und so haben sie in Grafenhütt, auf dem eigenen Grundstück, das i-Häusl - das Austragshäusl - zu einem kulinarischen Juwel ausgebaut, in dem sich in heimeliger Atmosphäre entspannt und genussreich schlemmen lässt.Mehr Anzeigen 21.03.2019Unsere beliebtesten Dorfwirtshäuser (3): Anetseder Wirtshauskultur, HaagAnfang 2017 zog es Elisabeth Anetseder (34) dann mit ihrem Lebensgefährten Manuel Hagel (31), ebenfalls Koch, zurück nach Haag. Das Weiterführen, die Übernahme des elterlichen Wirtshauses, in dem sie mit der täglichen Geschäftigkeit und der Dorfgemeinschaft aufwuchs, das war seit Kindesbeinen ihr Wunsch.Mehr Anzeigen 20.03.2019Die Sanierung schreitet voran„Ich freue mich, dass wir heute einen weiteren Bauabschnitt für die Nutzung offiziell freigeben können“, sagte Landrätin Rita Röhrl bei der Begrüßung der Gäste. Sie hatte Schulverantwortliche, Planer, Landratsamtsmitarbeiter und die Presse zu einer kleinen Feierstunde in die Schule eingeladen.Mehr Anzeigen 20.03.2019Kleidertausch bei Kolping und KJRDie Zusammenarbeit zwischen der Freyunger Kolping-Familie und dem Kreisjugendring geht weiter. Nachdem im Januar ein Spiele- und Bastelnachmittag gemeinsam durchgeführt wurde, unterstützt Kolping nun die Kleidertauschparty am 30.03. in Hohenau.Mehr Anzeigen 19.03.2019Osterferien mit dem KreisjugendringDie Osterferien stehen bevor und der Kreisjugendring Freyung-Grafenau hat sich wieder tolle Aktionen zu und um Ostern für Kinder ausgedacht.Mehr Anzeigen 18.03.2019