WALDgeist

WALDgeist

Magazin

Ort
D-94481 Grafenau
Sachsenring 31
Telefon
08552 / 62 50 93
E-Mail


Magazine

WALDgeistWALDgeistIn der aktuellen Ausgabe WINTERParadies stellen wir Ihnen unsere großen und kleinen Skigebiete vor und zeigen Ihnen, wo Sie Rodeln, Langlaufen, Schlittschuhlaufen oder Schlittenhunde beobachten können. Für Langlauf-Freunde haben wir zudem einen speziellen Touren-Tipp auf Lager. Allen, die gerne mit den Schneeschuhen unterwegs sind, sei ein Blick in den Wanderkalender empfohlen. Dort finden sich zahlreiche geführte Touren im Bayerischen Wald.WALDgeistWALDgeistIn der aktuellen Ausgabe WALDWeihnacht führen wir Sie durch die vielen unterschiedlichen Weihnachtsmärkte in unseren Orten und weisen auf schaurig-schöne Rauhnachts-Schauspiele bei uns in der Region hin.
Wer es in seiner Freizeit gerne sportlich aktiv hat, findet bei uns eine große Übersicht über geführte (Schneeschuh)Wanderungen, eine ausgewählte Langlauf-Route und Steckbriefe unserer größten Skigebiete.
WALDgeistWALDgeistIn der aktuellen Ausgabe WALDHerbst präsentieren wir Ihnen die farbenprächtige Natur des Bayerischen Waldes, die Sie bei den beschriebenen Wander- und Radtouren ausgiebig genießen können. Unter anderem können Sie dabei auch Interessantes über die Heilpflanzen der Region erfahren. Wer gerne auf den Bergen unterwegs ist, für den haben wir einen Überblick über die Einkehrmöglichkeiten in den Hütten zusammengestellt.WALDgeistWALDgeistIn der aktuellen WALDgeist-Ausgabe SOMMERFreizeit präsentieren wir Ihnen drei „WALDAbenteuer“, die Ihre Sommerferien garantiert bereichern: Kanufahren auf dem Schwarzen Regen, Goldwaschen in Riedlhütte und eine Entdeckertour auf dem Waldspielgelände in Spiegelau. Außerdem informieren wir Sie detailliert über die Bademöglichkeiten in der Region.WALDgeistWALDgeistIn der aktuellen Ausgabe WALDSommer informieren wir Sie über Termine und Highlights der diesjährigen Volksfest-Saison und stellen Ihnen die Festspiele des Sommers 2018 in unserer Region vor. Wer besonders reizvolle Ausflüge in die Natur unternehmen möchte, der findet eine Übersicht über unsere Bergseen und wilden Gewässer. Im Nationalpark empfiehlt sich zu dieser Jahreszeit eine Wanderung zu den faszinierenden Schachten und Filzen.WALDgeistWALDgeistIn der aktuellen Ausgabe FRÜHLINGSErwachen stellen wir Ihnen den Donau-Ilz-Radweg und den liebevoll gestalteten Kunstweg in Ruderting vor. Freunde des bayerischen Brauchtums werden sich über Wissenswertes über das Maibaumaufstellen und das Wasservögelsingen freuen. Wer gerne Tiere beobachtet, dem sei ein Ausflug in die Tierfreigelände des Nationalparks, in den Bayerwald-Tierwald Lohberg oder in den Tiergarten Straubing empfohlen.Einen speziellen Touren-Tipp mit felsigen WALDgeistWALDgeistIn unserer aktuellen Ausgabe WINTERParadies stellen wir unsere großen und kleinen Skigebiete vor und zeigen Ihnen, wo Sie Rodeln, Langlaufen, Schlittschuhlaufen oder Schlittenhunde beobachten können. Für Langlauf-Freunde haben wir zudem einen speziellen Touren-Tipp auf Lager. Alle, die gerne mit den Schneeschuhen unterwegs sind, nehmen wir mit auf eine Wanderung im Nationalpark. Darüber hinaus finden Sie ausführliche Informationen über das vielfältige AngebotWALDgeistWALDgeistIn der aktuellen Ausgabe ADVENTWeihnachtszauber führen wir Sie durch die vielen unterschiedlichen Weihnachtsmärkte in unseren Kommunen, stellen Ihnen einzigartige Adventsveranstaltungen vor und machen Ihnen Lust auf schaurig-schöne Rauhnachts-Schauspiele. Wer es in seiner Freizeit gerne sportlich aktiv hat, findet bei uns eine große Übersicht über geführte (Schneeschuh)Wanderungen, eine ausgewählte Langlauf-Route und Steckbriefe unserer größtenWALDgeistWALDgeistHerzlich willkommen bei unserer Jubiläumsausgabe „10 Jahre WALDgeist“. Seit 2007 begleitet Sie unser Erlebnismagazin durch Frühjahr, Sommer, Herbst und Winter. Dabei hat sich unser Heft kontinuierlich weiterentwickelt. In diesem Sinne finden Sie auch in der aktuellen Ausgabe WALDHerbst einige Neuerungen vor. Neben den Ferienregionen Nationalpark Bayerischer Wald, Dreiländereck und Ilztal & Dreiburgenland präsentieren sich jetzt auch unsere Städte Zwiesel,WALDgeistWALDgeistIn unserer aktuellen Ausgabe "WALDSommer" nehmen wir Sie mit auf eine erlebnisreiche Wanderung auf den Dreisessel, durch die faszinierende Wildnis des Nationalparks und informieren Sie über das großzügige Angebot an geführten Wandertouren in der Region. Besuchen Sie eines der traditionellen Volksfeste oder historischen Festspiele, die jetzt im Juli und August stattfinden, unternehmen Sie eine Genuss-Rad-Tour mit dem E-Bike und gönnen Sie sich ein erfrischendesWALDgeistWALDgeistDie neue WALDgeist-Ausgabe FRÜHLINGSErwachen ist da. Wir stellen Ihnen die einzigartigen Naturdenkmäler im Bayerischen Wald vor und zeigen Ihnen, wo Sie durch wunderbare Glasgärten flanieren und Tiere beobachten können.WALDgeistWALDgeistUnser Erlebnismagazin WALDgeist begleitet Sie, liebe Leser, durch Frühjahr, Sommer, Herbst und Winter. In der aktuellen Ausgabe WINTERAktiv präsentieren unsere Städte und Gemeinden in der Ferienregion Nationalpark Bayerischer Wald, im Ilztal- und Dreiburgenland und im Dreiländereck Bayern-Böhmen-Österreich ihre sehenswerten Landschaften, ihre stattliche Bergwelt und ihre vielfältigen kulturelle Einrichtungen.WALDgeistWALDgeistWer es in seiner Freizeit gerne sportlich aktiv hat, findet in der aktuellen Ausgabe eine große Übersicht über geführte (Schneeschuh)Wanderungen, eine ausgewählte Langlauf-Route im Arber-Gebiet und Steckbriefe der größten Skigebiete in der Region.WALDgeistWALDgeistLesen Sie jetzt Online unsere neue Ausgabe von WALDgeist für April - Mail - Juni 2014



Filter bearbeiten




Veranstaltungen demnächst in WALDgeist

110 Klicks
teilen

Eine Landschaft erzählt ihre Geschichte


Datum, Zeit
Mo, 06.10.2014 von 13:00 bis 17:00 Uhr
Ort
D-94475 Grafenau
Waldgeschichtliches Museum St. Oswald

Diese Wanderung führt vorbei am ehemaligen Kloster Sankt Oswald und der "Bründlkapelle" und folgt auf ehemaligen Pfaden der "Gulden Strass" den Spuren der Salzsäumer. Durch das sagenumwobene Klosterfilz mit seiner wertvollen Tier- und Pflanzenwelt gelangen wir zum Glashüttenstandort Riedlhütte. Rückfahrt nach Sankt Oswald um 17 Uhr mit dem Igelbus. Kosten: 5 Euro pro Person, bis 18 Jahre frei. Anmeldung erforderlich unter Tel. 0700/00776655.


Quellenangaben

Stadt Grafenau



Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?



Aktuelle Berichte und Galerien

Akzeptanz des Nationalparks steigt weiter anWelche Begriffe fallen Ihnen spontan ein, wenn Sie an den Nationalpark Bayerischer Wald denken? Halten Sie dortige Regeln für angemessen? Wie groß ist das Vertrauen in die Verwaltung? Auf diese und viele weitere Fragen gibt eine Akzeptanzstudie der Universität Würzburg zum Nationalpark Bayerischer Wald Antworten.Mehr Anzeigen 17.01.2019Übergabe der Papierskulptur „Goldhaubenträgerin“Dritte Bürgermeisterin Erika Träger nahm dieser Tage die Papierskulptur „Goldhaubenträgerin“ der Künstlerin Regine Staudt in Empfang. Bereits im Oktober 2018 wurden im Rahmen einer Ausstellung verschiedene Papierobjekte der Künstlerin im Kulturmodell Bräugasse gezeigt.Mehr Anzeigen 16.01.2019Dreiflüsse-Trachtengau lädt zum Trachtenball 2019 einZum Trachtenball 2019 lädt der Dreiflüsse-Trachtengau Passau am Samstag, 19. Januar 2019 in die Niederbayernhalle nach Ruhstorf a. d. Rott ein.Mehr Anzeigen 16.01.2019Nationalpark-Einrichtungen bleiben vorerst geschlossenDie Gefahr vor herabfallenden Ästen und Baumkronen sowie umknickenden Bäumen ist im Nationalpark Bayerischer Wald weiterhin sehr hoch. Daher können auch die Nationalparkzentren Lusen bei Neuschönau und Falkenstein bei Ludwigsthal derzeit noch nicht freigegeben werden.Mehr Anzeigen 15.01.2019Zivilcourage schafft ein gutes Gefühl!Der Karate Club Grafenau bietet in Zusammenarbeit mit der Polizeiinspektion Grafenau den Lehrgang „Zivilcourage - Verhaltensempfehlungen für couragierte Helfer“ an.Mehr Anzeigen 15.01.2019Schulung zur Delegation heilkundlicher MaßnahmenDer Ärztliche Leiter Rettungsdienst (ÄLRD), Christian Ernst, hat gemeinsam mit dem Praxisanleiter Jonas Faber von der Malteserwache Pankofen Notfallsanitäter und Rettungsassistenten von BRK und MHD zur Delegation heilkundlicher Maßnahmen im Großen Sitzungssaal des Landratsamtes Straubing-Bogen geschult.Mehr Anzeigen 14.01.2019Digitalisierung an den SchulenDie Stadt Passau sieht in der Verbesserung der IT-Infrastruktur und -Ausstattung an den Schulen der Stadt eine wesentliche Zukunftsaufgabe. Im vergangenen Jahr wurden die Weichen für die digitale Zukunft an den Schulen gestellt.Mehr Anzeigen 13.01.2019Ukrainischer Botschafter zu Gast in PassauIm Rahmen eines erstmaligen Besuches in der Dreiflüssestadt Passau wurde der Außerordentliche und Bevollmächtigte Botschafter der Ukraine in der Bundesrepublik Deutschland, seine Exzellenz Dr. Andrij Melnyk, von Oberbürgermeister Jürgen Dupper im Rathaus empfangen.Mehr Anzeigen 13.01.2019