zurück zur Übersicht
31 Klicks
teilen

Sonderöffnungstage im LeonhardimuseumSo, 12.06.2022 ab 14:00 Uhr


Datum, Zeit

vergangene Termine anzeigen (1)

So,03.07.2022 von 14:00 bis 17:00 Uhr
Ort
Leonhardimuseum
Penninger Weg 7
D-94072 Bad Füssing

In der Ausstellung bekommen die Besucher durch die Einbindung von Multimedia-Elementen, Video- und Audio-Dokumenten auch einen Einblick in die Bereiche Volksmusik, Volkstanz und Schuhplattler. Vor allem diese drei Bereiche waren in vielen Fällen der Grund für die Gründung eines Trachtenvereins. Aber auch das Brauchtum kommt in der Ausstellung nicht zu kurz neben einer ausführlichen Zusammenfassung des Brauchtums im Jahreskreis sind auch viele Handarbeiten ausgestellt, die das Brauchtum in unserer Region
verdeutlichen, wie Klosterarbeiten, Wachsstöckl oder gestickte Leinendecken. Die Jubiläumsausstellung soll aber nicht nur eine Ausstellung zum Anschauen sein.

 

Sonderöffnungstage

Jeweils am ersten Sonntag im Monat

  • Musik-, Volkstanz-, Plattler- oder Schnalzergruppen
  • Handarbeiten 

 

Sonntag, 12. Juni - 14.00 bis 17.00 Uhr 

  • Schnitzer des Trachtenvereins „Inntaler Buam“ stellen Handwerk vor

Sonntag, 3. Juli - 14.00 bis 17.00 Uhr 

  • Cilli Doppermann und Christa Oertel zeigen alte Handwerk des Klöppelns
  • Trachtler aus Alkofen und Aunkirchen unterhalten mit Musik und Tanz

 

Jeden Dienstag von 14.00 bis 17.00 Uhr

 

Ersten Dienstag im Monat auch bis 20.00 Uhr

 

August

  • Musik- und Heimatverein Pocking Kräuterbuschen
  • Trachtenverein „Immergrün“ Lämmersdorf
  • Goaßlschnalzern, Musik und Volkstanz 

 

Die Sonderausstellung im Leonhardimuseum in Aigen am Inn bringt den Besuchern das Trachten- und Brauchtumsgeschehen unserer Heimat zwischen Bayerischen Wald und Inntal näher und informiert über die vielfältige Arbeit der Trachtlerinnen und Trachtler im Dreiflüsse-Trachtengau Passau. Rund eineinhalb Jahre Vorbereitungszeit hat die Arbeitsgruppe in die Vorbereitung der Jahresausstellung investiert. Die Besucher können nun einen Einblick in die Geschichte und Entwicklung der Trachtenbewegung im Dreiflüsse-Trachtengau erhalten, aber auch Vieles über die verschiedenen Trachten erfahren, die zwischen Bayerischen Wald, Donau und Inn von den Trachtlern getragen werden. Besonders werden dabei die Herkunft und auch die historische Entwicklung der in den Mittelpunkt gestellt.

 





Sie möchten Ihre Veranstaltung regional bewerben?

Alle Informationen und Ihren Ansprechpartner finden Sie HIER.


Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?