Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

Veranstaltungen

« zurück zur Übersicht | eingetragen am 22.03.2018 | 1009 Klicksteilen auf

Termin exportieren

Konzert - Die kleine Egerländer Besetzung

Kategorie:Konzert
Zeit:Sa, 28.04.2018 ab 18:00 Uhr
Ort:D-94133 Röhrnbach
Rathauspl. 1
Josef-Eder-Halle

Am Samstag, den 28. April findet in der Josef-Eder-Halle in Röhrnbach ein Konzert mit der kleinen Besetzung der Egerländer statt.

Vorgruppe: Gemeinschaftsorchester der ARGE Blasmusik im Landkreis FRG

Einlass: 18:00 Uhr
Eintritt: 15 € Vorverkauf; 18 € Abendkasse
VVK-Stellen: Touristinfo Röhrnbach und weitere unter www.blaskapelle-roehrnbach.de

 

Egerländer Spielereien „vom Kleinsten“

Von Youtube jetzt auf die Konzertbühne
Sie lieben Musik, sind jung, engagiert, voller Elan und Ideen, studierte Musikprofis und schon seit langem mit den Klängen der „Egerländer Musikanten“ infiziert: die 8 Solisten der „Die Kleine Egerländer Besetzung – Das Original“.
Begonnen hat die Geschichte 2013 noch im Septett: bei einer spontanen Probe im Allgäu kommen die Musiker auf die Idee, von der wilden Session ein Video mit dem I-Phone zu machen und zu posten: die Clicks schießen innerhalb kürzester Zeit nach oben. Ein Jahr später, inzwischen zum Oktett erweitert, geht die kleine Besetzung mit weiteren groovigen Egerländer-Hits ins Netz und erreicht eine Gesamt-Clickzahl von 1.250.000!
So richtig namenlos sind die Solisten allerdings nicht: Man kennt sie unter anderem als Mitglieder bei „Ernst Hutter & die Egerländer Musikanten – das Original“, aber auch von „Moop Mama“, den „Obermüller Musikanten“, „Sing meinen Song“, „Tom Gäbel Big Band“, „Alpenblech“ und „Dexico“: Tubist Peter „Don Pedro“ Laib, die Trompeter und Flügelhornisten Martin Hutter, Sebastian Höglauer und Christoph Moschberger, Akkordeonist Max Obermüller, Baritonist Michael Müller, Tenorhornist Alexander Wurz und Schlagzeuger Stephan Hutter.
Erste Auftritte hatte „Die Kleine Egerländer Besetzung – Das Original“ bei der „Egerländer Festwoche“ 2015 in Tirol, beim legendären „Egerländer Open-Air“ auf der Freilichtbühne Altusried 2016 und 2017 beim „Woodstock der Blasmusik“.
Die Leitfigur der „Kleinen Egerländer Besetzung“ heißt auch heute noch Ernst Mosch und so wundert es weder Zuhörer, noch Egerländer-Chef Ernst Hutter: „Was diese ‚jungen Wilden‘ aus unseren Hits machen, das sind echte ‚Egerländer Spielereien‘ – cool!“



Auftretende Künstler | Beteiligte Organisationen

Auf Einladung des damaligen Landrats, Herrn Franz Schumertl, kamen Vertreter der damals 25 Blaskapellen des Landkreises zu einer ersten Besprechung ins Landratsamt nach Freyung. Dabei beschloss man den losen Zusammenschluss der Blaskapellen zu einer Arbeitsgemeinschaft.
Im Jahr 2000, also direkt ins neue Millenium, begannen Ernst Hutter und Toni Scholl mit ihren gemeinsamen Musikfreunden aus den Jahren mit Ernst Mosch, „Die Egerländer Musikanten“ neu aufzustellen und in eine Zukunft zu führen.


Karte



Veranstalterinformationen

Auf Einladung des damaligen Landrats, Herrn Franz Schumertl, kamen Vertreter der damals 25 Blaskapellen des Landkreises zu einer ersten Besprechung ins Landratsamt nach Freyung. Dabei beschloss man den losen Zusammenschluss der Blaskapellen zu einer Arbeitsgemeinschaft.
Ort:Kirchenweg 29
D-94151 Mauth
Telefon:08557/1245
E-Mail:


Quellenangaben

ARGE Blaskapellen - FRG
Text: Edi Graf




Kommentare



⇑ nach oben