Textsuche
Kategorie
Zeitraum
bis
Ort

Sie möchten Ihren Bericht regional bewerben?

Alle Informationen und Ihren Ansprechpartner finden Sie HIER.


SymbolbildHoletschek: Bayerische Maßnahmen bei Kinderarzneimitteln und Kinderkliniken zeigen Wirkung – Bayerns Gesundheitsminister: Versorgung über die Weihnachtstage konnte gesichert werden – Apothekerverband und Kinderärzte loben Einsatz der Pharma-Taskforce – Medizinischer Dienst hat Hotline für Kinderkliniken eingerichtetMünchen Der Beitrag Holetschek: Bayerische Maßnahmen bei Kinderarzneimitteln und Kinderkliniken zeigen Wirkung – Bayerns Gesundheitsminister: Versorgung über die Weihnachtstage konnte gesichert werden – Apothekerverband und Kinderärzte loben Einsatz der Pharma-Taskforce – Medizinischer Dienst hat Hotline für Kinderkliniken eingerichtet erschien zuerst auf Bayerisches Staatsministerium für Gesundheit und Pflege.Mehr Anzeigen 28.12.2022 15:30 UhrSo viele Patienten wie noch nie – die Entwöhnung von der Beatmung ist eine medizinische HerausforderungDeggendorf (Mainkofen) In diesem Jahr wurden auf der Intensivstation des Zentrums für Beatmungsentwöhnung am Bezirksklinikum Mainkofen so viele schwerstkranke Patienten versorgt wie noch nie. Dabei werden Patienten mit schweren oder schwersten Schädigungen des zentralen oder peripheren Nervensystems behandelt, die so schwer betroffen sind, dass sie künstlich beatmet werden müssen. Ziel der neurologisch-neurochirurgischen Frührehabilitation auf der Intensivstation ist es, diese Patienten im Rahmen des sogenannten Weanings schrittweise von der Beatmungsmaschine zu entwöhnen. Diese Aufgabe übernimmt das Zentrum für Beatmungsentwöhnung in Mainkofen. Dabei werden Patienten aus Intensivstationen aus ganz Niederbayern, aber auch aus den umliegenden Regierungsbezirken nach Mainkofen verlegt.Mehr Anzeigen 28.12.2022