Suche einblenden

Berichte


+ Bericht eintragen





IHK und HWK: Ergebnisse der Konjunkturumfrage zur wirtschaftlichen Lage in NiederbayernDie HWK Niederbayern-Oberpfalz und die IHK Niederbayern haben bei einem gemeinsamen Pressetermin in Passau die Ergebnisse ihrer Konjunkturumfragen unter den Betrieben aus Handwerk, Industrie, Handel, Dienstleistungen und Tourismus vorgestellt.Mehr Anzeigen 17.10.2016Knapp 3.000 Besucher beim diesjährigen BerufswahltagRegen Neben den Messeständen konnten sich die Schüler auch in den „Lebenden Werkstätten“ und den Fachbereichen der Berufsschule über Ausbildungsberufe und Ausbildungsinhalte informieren.Mehr Anzeigen 17.10.2016Ein Meilenstein für 150 FachkräfteSie sind die neuen Betriebswirte, IT-Projektleiter oder Wirtschaftsfachwirte – rund 150 Nachwuchs-Fachkräfte aus ganz Niederbayern haben bei einer Veranstaltung am vergangenen Dienstag im Historischen Rathaussaal in Straubing ihre Abschlusszeugnisse erhalten.Mehr Anzeigen 13.10.2016Nach der Schule ins Ausland?Informationsveranstaltung des Berufsinformationszentrums - Das Berufsinformationszentrum (BiZ) der Agentur für Arbeit Passau setzt seine Veranstaltungsreihe zum Thema „Wege ins Ausland“ fort.Mehr Anzeigen 13.10.2016"Beste Chancen" für Studienabbrecher: "Die Betriebe warten auf Sie"Regen 40 Prozent aller Studierenden haben im Jahr 2015 ihr Studium abgebrochen. Doch damit ist der Weg in eine erfolgreiche berufliche Zukunft nicht zu Ende - wenn sie nach dem Verlassen der Uni oder Hochschule ohne Zeugnis die richtigen Weichen stellen.Mehr Anzeigen 11.10.2016Drohnenfotografie Markus RaugschInnernzell (Manglham) Luftaufnahmen sind der absolute Trend. Drohnen oder Quadrocopter machen beeindruckende Bilder und Videos von Landschaften, Architektur und Menschen.Mehr Anzeigen 11.10.2016Integration beginnt am Arbeitsplatz - Geflüchtete anlernen und ausbildenEin erfolgreicher Ansatz zur Integration der Flüchtlinge wurde heimischen Unternehmern vergangenen Mittwoch im Rahmen der Veranstaltung „Integration beginnt am Arbeitsplatz“ präsentiert.Mehr Anzeigen 11.10.2016Tourismus für Alle – Urlaub ohne BarriereRegen Behindertenbeauftragte der Staatsregierung informiert sich über barrierefreien Tourismus im ARBERLAND.Mehr Anzeigen 10.10.2016„Das subjektive Sicherheitsgefühl steigt“Passau Insgesamt sind mittlerweile elf Sicherheitswachten, angegliedert an die jeweiligen Polizeidienststellen, über ganz Niederbayern verteilt – darunter neu aufgebaut die Sicherheitswacht in Waldkirchen.Mehr Anzeigen 07.10.2016120 neue Meister für den Industriestandort NiederbayernEinen eindrucksvollen Beleg für die Stärke des Industriestandorts Niederbayern hat die heutige Zeugnisüberreichung der IHK in der Dingolfinger Stadthalle geliefert: 120 junge Nachwuchs-Fachkräfte standen hier im Mittelpunkt – und zwar ausnahmslos neue Industriemeister der Fachrichtung Metall.Mehr Anzeigen 06.10.20163. Karrieremesse für Abiturienten am 06. Oktober in der Innsteg-Aula der Uni PassauPassau Am kommenden Donnerstag veranstalten die Passauer Wirtschaftsjunioren bereits zum dritten Mal die Karrieremesse „wj4school“ an der Universität Passau. Über 40 Aussteller präsentieren sich in der Innsteg-Aula und zeigen den Abiturienten die Karrierechancen in der Heimatregion Passau auf.Mehr Anzeigen 06.10.2016Flüchtlingsintegrationsmaßnahmen – ein neues Instrument zur Integration von AsylbewerbernFür diese neue, bis 2020 laufende bundesweite Arbeitsmarktinitiative stehen in Passau jährlich mindestens 1,2 Millionen Euro zur Verfügung. Für eine Vielzahl von geflüchteten Menschen mit Bleibeperspektive können damit im Agenturbezirk sinnstiftende Arbeitsgelegenheiten zeitnah eingerichtet werden.Mehr Anzeigen 06.10.2016IHK-Auszeichnung für die Besten der AusbildungÜber 3.100 Auszubildende aus Niederbayern haben zuletzt bei der IHK ihre Abschlussprüfung abgelegt – aber nur 257 von ihnen haben es geschafft, mit der Bestnote 1 abzuschließen.Mehr Anzeigen 06.10.2016Wie stellt sich der Tourismus im Landkreis Freyung-Grafenau in der Zukunft auf?Freyung Landrat Sebastian Gruber hat die Bürgermeister des Landkreises Freyung-Grafenau vor kurzem zu einer Dienstversammlung eingeladen. Als zentraler Tagesordnungspunkt stand die aktuelle Tourismus-Situation im Landkreis im Mittelpunkt.Mehr Anzeigen 06.10.2016Ausbildungs- und Arbeitsbörse für den Landkreis Freyung-GrafenauRöhrnbach Am 8. Oktober 2016 präsentieren sich wieder zahlreiche Unternehmen und Betriebe aus der Region im Rahmen der diesjährigen Ausbildungs- und Arbeitsbörse – kurz AuA – des Landkreises im HAIDL-Atrium in Röhrnbach der interessierten Öffentlichkeit.Mehr Anzeigen 04.10.2016Industrie ist Beschäftigungstreiber im LandkreisFreyung IHK zählt 6.385 Industriearbeitsplätze in der Region Freyung-Grafenau - somit ist der Landkreis Spitzenreiter beim Beschäftigungswachstum in der Industrie.Mehr Anzeigen 07.09.2016VHS Freyung-GrafenauGrafenau Die Volkshochschule Landkreis Freyung-Grafenau feiert 2016 ihren 70. Geburtstag. Ihre Anfänge gehen zurück auf das Volksbildungswerk des früheren Landkreises Grafenau.Mehr Anzeigen 06.09.2016Peter Clever zu Besuch in PassauPassau Peter Clever, Vorsitzender des Verwaltungsrates der Bundesagentur für Arbeit, informierte sich in Passau über die Situation am Arbeitsmarkt.Mehr Anzeigen 29.08.2016Autohaus Richard HableGrafenau Weit über 50 Jahre seines Lebens hat sich Richard Hable dem Automobil verschrieben. Über 30 Jahre ist das Autohaus bereits erfolgreicher BMW-Vertragspartner.Mehr Anzeigen 09.08.2016Wirtschaft im Zeichen von Tradition und ZukunftStraubing Seit 2011 gibt die Wirtschaftsförderung im Landkreis Straubing-Bogen das Magazin Wirtschaftsforum Aktiv! für die lokale Wirtschaft heraus. Die neue Ausgabe ist ab 16. August erhältlich.Mehr Anzeigen 09.08.2016Statuscheck für Gewerbeflächen im Landkreis RegenRegen Reichen die im Landkreis Regen bestehenden Gewerbeflächen für ansiedlungswillige Investoren und den Erweiterungsbedarf von Bestandsunternehmen aus? - Dieser und weiteren Fragen geht die ARBERLAND REGio GmbH in einer Gewerbeflächenbedarfsanalyse in Zusammenarbeit mit der Wirtschaftsfördergesellschaft ExperConsult nach.Mehr Anzeigen 08.08.2016„Es hat mir Spaß gemacht, wieder etwas zu lernen“Passau Porträt von Sonja Kontek, Fachwirtin für Büro- und ProjektorganisationMehr Anzeigen 01.08.2016Penzkofer Bau: einer der Wachstums-Champions in BayernRegen Massivhausspezialist aus Regen holt „Bayerns Best 50“-Auszeichnung des Wirtschaftsministeriums – Mitarbeiterzahl stieg in fünf Jahren fast ums DoppelteMehr Anzeigen 01.08.2016WJ on Tour – Passauer Jungunternehmer auf Tagestour in die Landeshauptstadt MünchenPassau Passau/München – Am vergangenen Freitag nahmen knapp 20 Wirtschaftsjunioren an der Veranstaltung WJ on Tour teil. In diesem Jahr ging es für die Teilnehmer mit dem Bus auf Tagestour in die Landeshauptstadt München.Mehr Anzeigen 29.07.2016250 neue Fachkräfte und zwei neue WeiterbildungsabschlüsseIHK-Zeugnisse für 20 Absolventen aus Freyung-GrafenauMehr Anzeigen 28.07.2016Flächenplanung mit AugenmaßStraubing Förmliche Anhörung zur Fortschreibung des Regionalplans Donau-Wald beginnt – bereits im Vorfeld mit Kommunen viele Gespräche geführtMehr Anzeigen 25.07.2016300.000 Euro für Regionalmanagement im Landkreis RegenRegen Der Freistaat Bayern unterstützt das Regionalmanagement der ARBERLAND REGio GmbH, der Kreisentwicklungsgesellschaft des Landkreises Regen, mit einer Projektförderung in Höhe von 300.000 Euro.Mehr Anzeigen 18.07.2016Markanter Neubau, moderne Technik: Regierungspräsident lobt KUTERO und Karl Maurer GmbHGeiersthal Heinz Grunwald besuchte Teisnacher KUTERO-Kuchler Robotik GmbH & Co.KG und Karl Maurer GmbH in Geiersthal – Fachkräftemangel großes Thema in den BetriebenMehr Anzeigen 14.07.2016Fachkräfte für die Firmen: Auch künftig ein Schwerpunkt bei der RegionalentwicklungRegen Lob im Lenkungsgremium für Arbeit des Regionalmanagements im Landkreis – Projekt für bedarfsgerechte Gewerbeflächen geplantMehr Anzeigen 12.07.2016Karriere ohne Uni-Stempel – Pilotprojekt für Studienabbrecher aus der Region – am 25. Juli InformationsStraubing Nach der Einschreibung kommt für viele Studenten die Enttäuschung. Nie war die Zahl derer, die nach der Schule an die Hochschule wechseln, so hoch – gleichzeitig müssen viele nach einigen Semestern erkennen, dass das Studium nicht der Weg zu ihrem Traumberuf ist. Schätzungen sprechen davon, dass in Bayern etwa ein Drittel der Studenten ihr Studium abbrechen.Mehr Anzeigen 12.07.2016