Berichte

Suche einblenden

Neue Geschäftsführerin im Wohn- und Pflegezentrum „St. Marien“ in TittlingTittling Im Wohn- und Pflegezentrum „St. Marien“ in Tittling hat Johanna Bauer (32) die Geschäftsführung übernommen. Die examinierte Altenpflegerin und studierte Pflegepädagogin arbeitet sich an der Seite von Hermann Mayer ein.Mehr Anzeigen 08.10.2020Neuer Arzt in der Kardiologie am MVZ WaldkirchenWaldkirchen Ab sofort betreut Dr. Torben Schlingmann, Facharzt für Innere Medizin und Kardiologie die Patienten der Kardiologie am Medizinischen Versorgungszentrum (MVZ) in Waldkirchen zusammen mit Facharzt für Innere Medizin und Kardiologie, Ulrich Sterr.Mehr Anzeigen 07.10.2020Neuer Input neue Betreuer unter neuen UmständenFreyung Ferienprogramm, Spielmobil-Einsätze und vieles mehr: Der Kreisjugendring ist durch das umfangreiche Angebot auf die Arbeit von vielen Ehrenamtlichen angewiesen. Deswegen finden zweimal im Jahr Betreuerseminare statt.Mehr Anzeigen 07.10.2020Caritas-Mitarbeitende unterstützen junge LeutePassau Vier Ausbildungsplätze mit der „Restcent-Aktion“. Mit Cent-Beträgen finanzieren die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Diözesan-Caritasverbandes und angeschlossener Einrichtungen die Ausbildung junger Menschen.Mehr Anzeigen 06.10.2020Frauenau bekommt neu gestaltete Nationalpark-InfostelleFrauenau Zum Informationskonzept des Nationalparks Bayersicher Wald gehört seit jeher eine Grundinformation für Urlauber in den umliegenden Gemeinden. Deswegen gibt’s auch im Frauenauer Glasmuseum eine Infostelle zum Schutzgebiet.Mehr Anzeigen 06.10.2020Grenzüberschreitende Zusammenarbeit der FeuerwehrenFreyung Feuerwehren aus Freyung-Grafenau wollen künftig mit den tschechischen Nachbarn kooperieren, Erstes Treffen zur grenzüberschreitenden Zusammenarbeit in StrážnýMehr Anzeigen 06.10.2020„In ihren Gärten ist Platz für die Natur“Regen Landrätin Rita Röhrl überreichte die Auszeichnung „Naturgarten“ an acht Gartenbesitzer. „In ihren Gärten ist Platz für die Natur“, sagte Landrätin Rita Röhrl mit Blick auf die Besitzer der neuzertifizierten naturnahen Gärten im Landkreis Regen.Mehr Anzeigen 05.10.2020So viel Totholz braucht ein artenreicher WaldGrafenau Nach Störungen müssen Bäume liegen gelassen werden - Forschungsarbeit von Simon Thorn im NationalparkMehr Anzeigen 05.10.2020Von der Schweinepest bis zum SolarparkLandshut Vertreter des Bezirks informierten sich über aktuelle landwirtschaftliche Themen. Die Großen werden größer, die Kleinen geben immer häufiger auf. Und je größer die Betriebe (nicht zuletzt wegen staatlicher Zuschüsse) werden, desto mehr Verordnungen erlässt der Staat, deren Umsetzung wiederum für die kleinen Landwirte am schwierigsten ist und sie noch öfter zum Aufhören zwingt.Mehr Anzeigen 05.10.2020ÖPNV: Die Bürgermeinung ist gefragtRegen Die Nahverkehrsplanung im Landkreis Regen geht mit einer Bürgerbefragung in die nächste Runde. „Gute Mobilitätsangebote mit Bus, Bahn und die dazu passende Infrastruktur sind wichtige Standortfaktoren für eine Region und für die Menschen von immer größerer Bedeutung“, sagt Landrätin Rita Röhrl.Mehr Anzeigen 04.10.2020Nationalpark startet PodcastGrafenau Motto: „Wildnis schafft Wissen“ – Erste Folge stellt Umwelt-Monitoring vor Natur Natur sein lassen ist das Motto im Nationalpark Bayersicher Wald. Menschliche Eingriffe sind auf einem Großteil der Fläche des Schutzgebiets tabu. Natürliche Prozesse können großflächig so ablaufen, wie sie es seit Jahrtausenden tun.Mehr Anzeigen 04.10.2020Wie ein frühzeitiges WeihnachtsgeschenkPassau Mitglieder der Sparda-Bank verteilen Spenden in der Region: 5.100 Euro für die Stiftung Kinderlächeln. Die Corona-Krise betrifft sämtliche Bereiche unseres Lebens und unserer Arbeit – folglich spüren auch viele Einrichtungen und Vereine die gegenwärtigen Einschränkungen.Mehr Anzeigen 04.10.2020Afrikanische Schweinepest: „Hauptaugenmerk liegt derzeit auf der Prävention“Freyung Landratsamt Freyung-Grafenau auf den Ernstfall vorbereitet – Hinweise an Landwirte, Jäger und BevölkerungMehr Anzeigen 03.10.2020Neue Spielgeräte für Spielplatz Am SäumertorPassau Die Stadt Passau hat den Spielplatz Am Säumertor in der Ilzstadt neu gestaltet. Oberbürgermeister Jürgen Dupper nutzte die Gelegenheit, sich mit einigen Kindern des Kindergartens Ilzstadt vor Ort von der gelungenen Maßnahme zu überzeugen.Mehr Anzeigen 01.10.2020


+ Bericht eintragen