Suche einblenden

Berichte


+ Bericht eintragen





In den Sommerferien raus in den wilden WaldGrafenau Nationalpark bietet kostenloses Ferienprogramm für Kinder ab fünf JahrenMehr Anzeigen 03.08.2019Bogenshop Binder: Die Profis für Pfeil und BogenGrafenau (Neudorf) Das Hobby zum Beruf gemacht haben Manuela und Helmut Binder aus Neudorf bei Grafenau. Mit ihrem Bogenshop sind sie stationär wie online europaweit erfolgreich.Mehr Anzeigen 02.08.2019Von der Natur lernenGrafenau Im Rahmen eines Programms, das von der Nationalparkverwaltung ins Leben gerufen wurde, kommen Kindergartenkinder einmal im Monat zum Hans-Eisenmann-Haus nach Neuschönau. In kleinen Gruppen werden jedes Mal neue Tiere besprochen, die bei uns heimisch sind, und natürlich geht es auch darum, den Kindern Wissen über den Nationalpark zu vermitteln.Mehr Anzeigen 02.08.2019"Woid Woife" – Der mit den Wildtieren sprichtBodenmais Seit zwei Jahren präsentiert die Ferienregion Nationalpark Bayerischer Wald regelmäßig die ‚Botschafter des Bayerischen Waldes’: Charakterköpfe deren Lebensgeschichten eng mit dem Bayerischen Wald verbunden sind. Einer von ihnen ist Wildtierflüsterer Wolfgang Schreil aus Bodenmais.Mehr Anzeigen 31.07.2019Ferienkalender Ilzer LandPerlesreut Ferienkalender Ilzer LandMehr Anzeigen 31.07.2019Die Schultasche gegen Wanderschuhe getauschtNeuschönau Einen Vormittag lang nicht im Klassenzimmer lernen – sondern draußen im wilden Nationalparkwald. Das durften 273 Schüler der Realschule Grafenau bei einem Aktionstag. In den Nationalparkwäldern zwischen Spiegelau und Mauth waren die Klassen fünf bis sieben unterwegs, um die Vielfalt des Nationalparks kennenzulernen.Mehr Anzeigen 29.07.2019Beweidung hilft bedrohten PflanzenartenLindberg (Buchenau) Einen besonderen Fund haben die Botaniker des Nationalparks Bayerischer Wald auf dem Hochschachten gemacht, und zwar eine Ästige Mondraute. Diese Farnart steht als stark gefährdet auf der Roten Liste und Deutschland besitzt eine besondere Verantwortung für den Erhalt dieser Pflanzenart.Mehr Anzeigen 28.07.2019Regionale Allianz für Bio-WeidefleischHutthurm „Unser Engagement für das Klima, für unsere Natur, für den Artenschutz und für unsere Region muss durch unseren Magen gehen“, so der Projektmanager der Ökomodellregion Gerhard Falter beim Treffen der Hutthurmer Ökoakteure in der Ökoakademie Kringell.Mehr Anzeigen 27.07.2019Umwelttag am Johannes Gutenberg GymnasiumWaldkirchen Am Johannes Gutenberg Gymnasium Waldkirchen wird debattiert statt demonstriert. Ein Aktionstag gab den Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit sich im schulischen Rahmen mit dem Thema Klimaschutz zu befassen.Mehr Anzeigen 27.07.2019ANTENNE BAYERN-App liest ab sofort Blitzer-Meldungen vorIsmaning Ab sofort können sich Nutzer der ANTENNE BAYERN-App die Blitzer in ihrem Umkreis vorlesen lassen. Am besten direkt vor Fahrtbeginn die App starten: Damit bleiben die Hände am Steuer, und der Fahrer kann sich auf den Verkehr konzentrieren.Mehr Anzeigen 25.07.2019Der Jugendbuchautor Stefan Gemmel begeistert die Grafenauer Realschüler und GymnasiastenGrafenau Wer beim Begriff „Autorenlesung“ an stundenlanges, eher langweiliges Vorlesen gedacht hat, hat sich bei der von der Staatlichen Realschule Grafenau und dem Landgraf-Leuchtenberg-Gymnasium gemeinsam organisierten Veranstaltung gehörig getäuscht.Mehr Anzeigen 25.07.2019Glückliches Ende einer VermisstensucheGrafenau Am Mittwoch um 15.29 Uhr wurden der diensthabende Einsatzleiter des Einsatzleitbereichs Nationalpark und die Bergwacht Grafenau von der Integrierten Leitstelle Passau alarmiert, da sich ein 86-jähriger Urlauber im Bereich der Racheldiensthütte verirrt hatte.Mehr Anzeigen 25.07.2019Ökologie und Ökonomie an der Wolfsteiner OheFürsteneck Ökologie und Ökonomie standen bei der Besichtigung einer Wasserkraftanlage an der Wolfsteiner Ohe im Fokus. Die Unternehmerinnen und Unternehmer des Handlungsfelds Wirtschaft in der ILE Ilzer Land haben Mitte Juli die Anlage mit Kanal, Altbach und einigen Turbinen in Loizersdorf der Elektrizitäts-Versorgungs-Genossenschaft Perlesreut eG besichtigt.Mehr Anzeigen 24.07.2019So feiert der Nationalpark das anstehende JubiläumsjahrNeuschönau Große Ereignisse werfen ihre Schatten voraus – so auch der 50. Geburtstag des Nationalparks Bayerischer Wald im kommenden Jahr. „2020 feiern wir nicht nur das 50-jährige Bestehen unseres Schutzgebiets, sondern auch 50 Jahre Nationalparkbewegung in Deutschland“, so verdeutlicht Nationalparkleiter Dr. Franz Leibl die Bedeutung des anstehenden Jubiläums.Mehr Anzeigen 23.07.2019Krankenpflegeschüler gestalten Aktionstag zur PflegeausbildungFreyung Die Krankenpflegeschüler waren die Hauptakteure beim Tag der offenen Tür der Krankenpflegeschule, der dieses Mal direkt im Krankenhaus Freyung stattfand. Neuer Name, neues Konzept und neuer Ort: Aus dem Tag der offenen Tür wurde ein Aktionstag mit vielen, interessanten Aktions- und Informationsständen im Foyer des Freyunger Krankenhauses.Mehr Anzeigen 22.07.2019Von Peking in den BayerwaldHohenau (Glashütte) Für deutsche Verhältnisse ungewöhnlich diszipliniert sitzt die Gruppe Jugendlicher am Tisch im Innenhof des Jugendwaldheims und lässt sich aufmerksam von Waldführer Günter Gaidies die Funktionsweise des GPS-Gerätes für das bevorstehende Geocaching erklären. Auffällig sind auch die Schuluniformen, auf denen jeweils ein Logo mit chinesischen Schriftzeichen sitzt.Mehr Anzeigen 22.07.2019Oberbürgermeister Jürgen Dupper präsentiert neue Veste Oberhaus-AppPassau Die neue Veste Oberhaus-App für Smartphones in deutscher und englischer Sprache steht zum kostenlosen Download bereit. Sie ist der ideale Begleiter zur Erkundung der Burganlage mit ihrem Freigelände und verspricht faszinierende Einblicke in alte Gebäude, geschichtsträchtige Plätze sowie das Leben und den Alltag auf der Burg.Mehr Anzeigen 21.07.2019Natürliche Gärten werden zertifiziertRegen „Ich hoffe, dass wir heute nur positive Beispiele sehen und alle fünf Gärten zur Auszeichnung vorschlagen können“, sagt Kreisgartenfachberater Klaus Eder als er zusammen mit Rosemarie Wagenstaller aus dem Umweltamt des Landratsamtes Regen zur Besichtigung von möglichen neuen „Naturgärten“ aufbricht.Mehr Anzeigen 20.07.201941 neue Junior RangerNeuschönau Für Besucher des Nationalparks Bayerischer Wald gehören sie fest zum Bild der Waldwildnis: die Nationalpark-Ranger. Damit auch die Jüngsten den Wert der Natur sowie die Aufgaben des Naturschutzes kennenlernen, bietet der Nationalpark schon seit 1998 das Junior-Ranger-Programm an, bei dem Kinder aus der Nationalparkregion die Waldwildnis an der Seite eines Rangers kennenlernen.Mehr Anzeigen 19.07.2019Sommerkonzert am Gymnasium Freyung- ein Genuss für Ohren und AugenFreyung Das diesjährige Sommerkonzert war ein voller Erfolg: viele talentierte Musiker, eine herausragende Liedauswahl, ein Technikteam mit Sachverstand und ein begeisterungsfähiges Publikum, das zahlreich erschienen war, sorgten zusammen für einen rundum gelungenen Abend.Mehr Anzeigen 18.07.2019„At the Movies“ am Landgraf-Leuchtenberg Gymnasium – Schulkonzert bildet fulminanten JahresabschlussGrafenau Am 11.07. fand am Landgraf-Leuchtenberg Gymnasium Grafenau ein fulminantes Schulkonzert statt. Vor voll besetzter Turnhalle traten bis zu 130 Schülerinnen und Schüler auf und zeigten, was sie können, sowohl an ihren Instrumenten, als auch mit Gesang und Tanz.Mehr Anzeigen 17.07.2019„Der Klang meines Körpers“ – eine Wanderausstellung am LLGGrafenau Im Rahmen der Präventionsarbeit am LLG durften Schülerinnen und Schüler in der Zeit vom 01.07.2019 bis zum 10.07.2019 eine Wanderausstellung des Bayerischen Zentrums für Prävention und Gesundheitsförderung besuchen, die nicht nur über die verschiedenen Arten von Essstörungen informiert, sondern auch einen sehr persönlichen Zugang zu Betroffenen sucht.Mehr Anzeigen 17.07.2019Mobile Bühne „Ilzer Land“ eingeweihtRöhrnbach „Diese Bühne soll den Vereinen und vielen Ehrenamtlichen in unserer Region zu Gute kommen“, betonte Röhrnbachs Bürgermeister Josef Gutsmiedl bei der offiziellen Einweihung der Mobilen Bühne Ilzer Land am Kerschkirta in Röhrnbach.Mehr Anzeigen 16.07.2019Girls‘ Day Akademie-Abschlussfahrt der Grafenauer RealschülerinnenGrafenau Ganz unter dem Motto der Girls‘ Day Akademie, die MINT Begeisterung von Mädchen zu wecken und zu fördern, stand auch die Jahresabschlussfahrt nach Maibrunn und Sankt Englmar. Diese Fahrt am Ende des Schuljahres ist neben der feierlichen Übergabe der Zertifikate und der eigenhändigen Herstellung eines Werkstückes ein weiteres Highlight des arbeits- aber auch erfahrungsreichen Schuljahres in der GDA.Mehr Anzeigen 12.07.2019Aktive Schüler waren für andere daRegen „Eine ehrenamtliche Tätigkeit hilft nicht nur anderen, es ist auch etwas, was man für sich selbst macht“, sagte der stellvertretende Landrat Helmut Plenk bei der Begrüßung der Jugendlichen zur SchülerAktiv-Ehrung in der Schule am Weinberg in Regen.Mehr Anzeigen 11.07.2019Mykorrhiza: Was Pilz und Pflanze verbindetGrafenau Die Funktion des Ökosystems Wald ist komplex und nicht leicht zu verstehen. Eine besondere Herausforderung ist es daher, Kinder für dieses wichtige Thema zu begeistern. Der Nationalpark Bayerischer Wald setzt bei seiner Umweltbildung daher auf anschauliche Medien, die das umfangreiche Wissen für die Jüngsten interessant und gut verständlich vermitteln.Mehr Anzeigen 10.07.2019Die bestmögliche Unterstützung in einer seelischen KrisensituationLandshut Eigentlich müsste Gisela Dregelyi schon länger nicht mehr arbeiten. Doch die pensionierte Lehrerin hat ein Anliegen, für das sie seit Jahren mit hohem Zeitaufwand und viel Herzblut kämpft: Sie will die Öffentlichkeit über psychiatrische Erkrankungen besser aufklären und Vorurteile gegenüber Betroffenen ausräumen.Mehr Anzeigen 09.07.2019Jungbären sind jetzt ÖsterreicherNeuschönau Sie verbrachten ihre ersten drei Lebensjahre im Tier-Freigelände des Nationalparks Bayerischer Wald bei Neuschönau: Die Rede ist von den beiden im Januar 2016 geborenen Jungbären.Mehr Anzeigen 09.07.2019SymbolbildEinsatzberichte der Polizei zum 69. Grafenauer VolksfestGrafenau Die Polizeiinspektion Grafenau hatte an manchen Tagen ein hohes Aufkommen an Einsätzen im Volksfest Grafenau und in der Stadt. Der Start, sowie einzelne Tage verliefen jedoch relativ ruhig. Mehr Anzeigen 08.07.2019Kinderklinik schickt Assistenzärzte in die FlächeRegen Seit Anfang April lernt Michael Neugebauer intensiv den Bayerischen Wald kennen – vielmehr die Stadt Regen. Der junge Assistenzarzt kommt ursprünglich aus Wolfratshausen, südlich von München, und absolviert derzeit in der Kinderklinik Dritter Orden Passau seine Facharztausbildung.Mehr Anzeigen 08.07.2019