Berichte

Suche einblenden

Sie möchten Ihren Bericht regional bewerben?

Alle Informationen und Ihren Ansprechpartner finden Sie HIER.


Moor-Renaturierungen auf der ZielgeradenGrafenau Über ein Fünftel der Gesamtfläche des Nationalparks Bayerischer Wald befindet sich auf Moor- und Nassböden. Einst wurden vor allem die Hoch- und Niedermoore, aber auch die Moorwälder, vom Menschen durch Trockenlegung negativ beeinflusst.Mehr Anzeigen 10.08.2022Eine SturmbilanzMauth (Finsterau) Der Sturm am Pfingstwochenende hat im Nationalpark Bayerischer Wald zahlreiche Bäume zu Fall gebracht. Nun, nahezu zwei Monate nach dem Unwetterereignis, ist eine finale Bilanz möglich.Mehr Anzeigen 08.08.2022Rotes Höhenvieh erneut als Naturschutzhelfer im EinsatzLindberg (Kreuzstraßl) Die Pflege und den Schutz der einzigartigen Natur der Schachten im Nationalpark Bayerischer Wald übernehmen nun wieder besonders beeindruckende Helfer. Insgesamt zehn Stück des Roten Höhenviehs sind vor wenigen Tagen von ihrer Weide in Kreuzstraßl auf den Ruckowitzschachten umgezogen um dort im Auftrag des Naturschutzes zu weiden.Mehr Anzeigen 05.08.2022Ranger aus fünf Ländern verfolgen dasselbe ZielNeuschönau Die Ranger des Nationalparks Bayerischer Wald hatten am internationalen World Ranger Day, also am 31. Juli, Besuch aus gleich vier Ländern. Sechs Ranger aus Israel haben zusammen mit den bayerischen Kollegen ihr gemeinsames Austausch-Projekt nach langer Pandemie-Pause wieder mit Leben und neuen Erkenntnissen gefüllt.Mehr Anzeigen 03.08.2022Nationalpark und Landkreis laden Menschen mit Handicap zum AktionstagSpiegelau Schweißgebadet – aber restlos begeistert von der wilden Nationalpark-Natur waren 400 Kinder, Jugendliche und Erwachsene beim Tag für Menschen mit Behinderung im Waldspielgelände in Spiegelau.Mehr Anzeigen 25.07.2022

Luchs „Lucki“ macht Theater für KinderNeuschönau Wochenlang haben Schüler der Theatergruppe der Mittelschule Zwiesel sowie des Unterstufenchors des Gymnasiums Zwiesel geprobt, um das Kinder-Theater um Luchs „Lucki“ einzustudieren.Mehr Anzeigen 20.07.2022Neue Blühwiesen für PassauPassau Die Stadtgärtnerei hat im Stadtgebiet zwei neue Blühwiesen angelegt, einmal im Klostergarten und einmal in der Schönblickkurve. Letztere entstand im Rahmen des Projekts „Starterkit – 100 blühende Kommunen“, das vom Bayerischen Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz gefördert wird.Mehr Anzeigen 20.07.2022Schüler handeln regional und schützen die UmweltPerlesreut Die täglichen Medienberichte erreichen unsere Kinder mehr, als wir denken. Daher ist es wichtig, ihnen Raum zu geben, diese Themen besser zu verstehen und einordnen zu können.Mehr Anzeigen 19.07.2022Umweltpraktikanten engagieren sich für BarrierefreiheitRiedlhütte Jedes Jahr unterstützen Studenten die Arbeit des Nationalparks und Naturparks Bayerischer Wald im Rahmen des Commerzbank-Umweltpraktikums. Traditionell kommen die Freiwilligen dabei einmal zusammen, um sich kennenzulernen und gleichzeitig anzupacken.Mehr Anzeigen 19.07.2022Von Ein- und AuswanderernRegen Von Ein-und Auswanderern lautet der Titel der Wanderung aus der Sonderführungsreihe „Nationalpark exklusiv“ am Samstag, 23. Juli. Nationalpark-Mitarbeiter Karl-Heinz Englmaier wird auf einer Tour im Umfeld des Wildniscamps am Falkenstein das Thema „Wie die Globalisierung unsere Tier- und Pflanzenwelt verändert“ anhand von Beispielen erläutern.Mehr Anzeigen 16.07.2022 15:20 Uhr

Der Ortskern ist die Visitenkarte des Ortes!Schönberg Der Bayerische Landesverein für Heimatpflege e.V. ist seit seiner Gründung im Jahr 1902 bemüht, sichtbare Werte des natürlichen und gebauten Erbes zu bewahren und für die Zukunft weiterzuentwickeln – ohne die Vergangenheit zu verklären, sondern mit dem Wissen um heutige Landschaften und Siedlungen. Die Erhaltung und Fortführung der Baukultur in Bayern bedeutet für den Landesverein die Weiterentwicklung eines hochwertigen und lebenswerten Wohn- und Arbeitsumfeldes und damit eine hohe Verantwortung bei jedem Bauvorhaben.Mehr Anzeigen 16.07.2022 10:20 UhrMit dem Waldführer in den Nationalpark ŠumavaMauth (Finsterau) Eine Wanderung auf den Siebensteinkopf und zur Moldauquelle am 17. Juli.Mehr Anzeigen 13.07.2022 18:00 UhrGenießertour zum HochschachtenGrafenau . Waldführer Ulli Cornelissen begleitet am Sonntag, 17. Juli, alle Interessierten auf einer abwechslungsreichen „Bike & Hike“-Tour im Nationalpark Bayerischer Wald.Mehr Anzeigen 13.07.2022 07:00 UhrEchte Pferdestärken helfen beim BorkenkäfermanagementLindberg Im Rahmen des Borkenkäfermanagements in der Randzone des Nationalparks Bayerischer Wald kamen vor kurzem erneut echte Pferdestärken zum Einsatz. Der fünf Jahre alte Deckhengst „Bubi“ von Siegfried Stangl half in einem Waldstück bei Kreuzstraßl große Fichtenstämme aus dem Wald zu ziehen.Mehr Anzeigen 08.07.2022Junior Ranger Verein erhält EhrenamtspreisNeuschönau Doppelten Grund zum Feiern hatte der Junior Ranger Verein. Zum einen konnte der 3000. Junior Ranger geehrt werden. Zum anderen erhielt der Verein für sein Engagement den Ehrenamtspreis der Versicherungskammer Stiftung.Mehr Anzeigen 07.07.2022Erweiterung des Nationalparks ist besiegeltMauth (Finsterau) Die Erweiterung wurde bereits im Oktober 2020 – zum 50. Geburtstag des Schutzgebietes – durch Ministerpräsident Markus Söder und Staatsminister Glauber verkündet und war ein Geschenk der Bayerischen Staatsregierung.Mehr Anzeigen 06.07.2022Storchennachwuchs trägt nun RingeGrafenau Für die Grafenauer Feuerwehr war es mittlerweile ein routinierter Einsatz. Am Donnerstagabend brachten die Freiwilligen ihre Drehleiter vor der Nationalparkverwaltung in Stellung, um Verena Rupprecht vom Landesbund für Vogelschutz zum Nest der Grafenauer Störche zu bringen.Mehr Anzeigen 06.07.2022Bierdeckel für den NaturschutzLindberg (Ludwigsthal) Es ist ein Thema, das so alt ist wie der Naturschutz selbst: Auf welche Art vermittelt man Erholungssuchenden, wie sie sich bei Wanderungen, Radtouren und Co. verhalten sollen?Mehr Anzeigen 03.07.2022Schulen bringen Luchs „Lucki“ auf die BühneNeuschönau Eigentlich wäre es ein Geschenk zum 50. Nationalparkgeburtstag gewesen. Aber weil 2020 coronabedingt alle Jubiläumsveranstaltungen abgesagt werden mussten, kam auch Luchs „Lucki“ vorerst nicht auf die große Bühne.Mehr Anzeigen 03.07.2022Jubiläumsbesucher aus TschechienLindberg (Ludwigsthal) Das Haus zur Wildnis ist die Hauptattraktion im nördlichen Teil des Nationalparks Bayerischer Wald. Nun konnte dort der zweimillionste Besucher gezählt werden. Kurz nach den Pfingstferien knackte eine tschechische Gruppe diese Marke.Mehr Anzeigen 01.07.2022Woher kommt Wasser und wo fließt es hin?Grafenau Die für ihre Arbeit mehrfach vom Bayerischen Staatsministerium ausgezeichnete Passauer Künstlerin Elke Rott beschäftigt sich mit Wasser und Wasserkreisläufen. Mit ihrem Konzept tritt sie auch in Schulen auf.Mehr Anzeigen 01.07.2022Ringelai blüht aufRingelai Bereits letztes Jahr wurde im Rahmen des Biodiversitätsprojektes „Blühendes Ilzer Land“ in den Gemeinden Röhrnbach, Eppenschlag, Ringelai, Perlesreut, Hutthurm, Schöfweg und Grafenau auf insgesamt einem Hektar Fläche mehrjähriges Regio-Saatgut angesät.Mehr Anzeigen 28.06.2022Videos sorgen für WanderlustNeuschönau Wilde Natur an jeder Ecke – das zeichnet den Nationalpark Bayerischer Wald aus. Fünf der markierten Rundwanderwege in dieser beeindruckenden Waldwildnis stechen jedoch besonders hervor.Mehr Anzeigen 27.06.2022Landesgartenschau in Freyung: Dr. Olaf Heinrich führt gemeinsam mit CSU-Ortsverbänden über entstehende GeländeFreyung Sommer, Sonne, Sonnenschein: Die Planungen und Vorbereitung für die Landesgartenschau 2023 in Freyung laufen auf Hochtouren. Bereits jetzt gibt es auf dem entstehenden Gartenschaugelände viel zu sehen.Mehr Anzeigen 23.06.2022„Dieses Projekt macht den Nationalpark zum Schwerpunktforschungsgebiet“Grafenau Zweieinhalb Jahre haben sich Professor Jörg Müller vom Lehrstuhl für Tierökologie und Tropenbiologie der Universität Würzburg und seine Mitstreiter auf diesen Moment vorbereitet. Nun kam für Müller, der zugleich das Sachgebiet Naturschutz und Forschung im Nationalpark Bayerischer Wald leitet, die erlösende Nachricht.Mehr Anzeigen 10.06.2022

Die Blühwiese macht den Schulgarten komplettNeuschönau Die Grundschule Neuschönau hat zusammen mit dem Nationalpark Bayerischer Wald und mit dem Bund Naturschutz das Projekt „Gemeinsam für mehr Vielfalt im Schulgarten“ durchgeführt.Mehr Anzeigen 09.06.2022 12:15 UhrFrischer Wind für die grenzüberschreitende Startup-Szene am 23. Juni beim 2. STARTUP ByCzePS am MoldaustauseeFreyung Das Programm setzt ganz auf die Lust auf Austausch und das Angebot, nebenbei die Umgebung und neue Orte am und auf dem Wasser zu entdecken. In den Beiträgen geht es um die Begeisterung, Dinge anzupacken und den Mut und die Kraft, die es braucht, Dinge auch zu Ende zu bringen.Mehr Anzeigen 09.06.2022 12:00 UhrEin Leitfaden für ökologisch wertvolle WaldflächenBayerisch Eisenstein Im Rahmen des Projektes wird in der Managementzone des Nationalparks gezielt vielfältiges Totholz gefördert. Auch Maßnahmen zur Förderung von Tannen, Linden und Ulmen sowie die Anzucht und Pflanzung von 200 Eiben inklusive dem Schutz vor Wildverbiss sind in dem Projekt enthalten.Mehr Anzeigen 08.06.2022 15:00 UhrMit Wolf, Luchs, Reh und Hirsch zur DoktorwürdeGrafenau Wie ernähren sich Hirsche und Rehe, wenn sie in einem Gebiet leben, in dem auch große Beutegreifer, wie Luchs und Wolf, unterwegs sind? Dieser Frage ist Suzanne van Beeck Calkoen drei Jahre lang im Nationalpark Bayerischer Wald auf den Grund gegangen.Mehr Anzeigen 03.06.2022Dahoam unterwegs – Gelungener Start der diesjährigen „roten Rucksack-Tour“Grafenau (Haus i. Wald) Bereits in die siebte Saison geht die SPD-Bundestagsabgeordnete Rita Hagl-Kehl mit ihrer „roten Rucksack-Tour“. Die erste Wanderung in diesem Jahr führte entlang der Ilz und bot wieder viele Gelegenheiten, mit der Parlamentarierin ins Gespräch zu kommen. Passend zur Route ging es diesmal unter anderem um das Thema kleine Wasserkraft.Mehr Anzeigen 25.05.2022


+ Bericht eintragen