zurück zur Übersicht
04.12.2022
1.230 Klicks
44 Bilder
Posts |

Büchlberger Stoabruchweihnacht

Ort
94124 Büchlberg

Die Gemeinde Büchlberg liegt in einem waldreichen Landstrich nördlich der Donau.

Wo vor 150 Jahren die ersten Steinmetze in den Berg gingen, befindet sich heute ein Naturidyll mit Steinbruchsee. An diesem See und dem umliegenden Bergholz organisierte die Gemeinde Büchlberg am zweiten Adventswochenende gemeinschaftlich einen der schönsten Weihnachtsmärkte.

Drei Tage lang wird den Besuchern, die in Scharen nach Büchlberg kommen, gezeigt, was Zusammenhalt leisten kann.

4000 Einwohner zählt die Gemeinde Büchlberg, gefühlt sind alle auf dem Berg, um zu arbeiten, zu genießen, sich zu treffen, oder einfach um zu sehen, was angeboten wird. In den meisten der alteingesessenen Familien gab es irgendwann jemanden, der auf dem Berg gearbeitet und den Stein gebrochen hat.

Das Besondere an der „Stoabruchweihnacht“ ist, dass alles von ortsansässigen Vereinen angeboten wird.

Bürgermeister Josef Hasenörl eröffnet am Freitag den Weihnachtsmarkt. Begleitet von den Büchlberger Ulrichsbläsern, die weihnachtliche Stücke spielen, während die Böllerschützen Kellberg den Beginn des Markttreibens verkünden.

Am Samstag gilt es auf der Open-Air-Bühne der Schlagerweihnacht zu lauschen und am Sonntag, als Highlight für die Kleinen, kommen die Nikoläuse gleich im Viererpack, um alle anwesenden Kinder mit Süßigkeiten beschenken zu können.

Der Andrang ist riesig, der Aufstieg steil. Es riecht nach Met und Bratwurst, Feuer und Speck. Mit Kinderwagen und Hund stürzen sich die Familien ins bunte Treiben.

Das Gedränge zwischen den Buden der Sportvereine und Hobbykünstler ist groß. Auf dem Steinbruchsee schwimmt der Christbaum geschmückt und begleitet vom Weihnachtsmann.

Bieten Berg und See schon eine Wahnsinnskulisse, legt der rotgeflammte Himmel noch eins drauf und verwandelt diesen so besonderen Weihnachtsmarkt endgültig in ein Postkartenidyll.


Weihnachten in der RegionWas wäre Weihnachten ohne die traditionellen Christkindlmärkte? - Eben! Alle Fotos, Berichte und sonstigen Informationen zu den Bräuchen und Traditionen rund um Weihnachten in der Region findet ihr auf dieser Seite.