zurück zur Übersicht
15.10.2021
1.430 Klicks
134 Bilder
teilen

Herbstfest Schmalzler - Freitag

Fotograf
Tanja Friedl
Tanja Friedl
134 Bilder

Lange haben die Freunde und "Schmalzler" Fans gewartet.

Was ursprünglich als Frühlingsfest geplant war, ging nun als Herbstfest über die Bühne. Drei mal schon mussten sich die "Schmalzler" bereits im Vorfeld der Pandemie beugen, doch Alois Wirkert, der Kopf und Organisator der Gruppe, blieb stets zuversichtlich, dass ihr beliebtes Frühlingsfest am Ende doch stattfinden wird. Nun - als "Herbstfest" war es endlich soweit. Alle Eintrittskarten behielten ihre Gültikeit, der Vorverkauf ging weiter und alle angekündigen Interpreten waren auch für das Herbstfest zu gewinnen. Für Essen und Getränke war gesorgt. Nach einem Grußwort von Bürgermeister Josef Gais eröffneten die Schmalzler die Bühne mit urig, zünftiger Musik.
Freunde und Fans freuten sich auf das Wiedersehen mit "ihren Schmalzlern" (Karl Wirkert, Max Fenzl, Fabian Fenzl, Manfred Eckerl und Robert Prosser) und dementsprechend gut war auch die Stimmung.

Mit von der Partie war Michael Wolsink. In Holland wird er bereits als die neue Schlagersensation gesehen, jetzt möchte er auch die Fans im deutschsprachigen Raum erreichen. Michael Wolsink ist Sänger mit Leib und Seele.
In der Vergangenheit sah man Michael Wolsink schon des öfteren bei gemeinsamen Auftritten mit den "Schmalzlern", so war es für die holländische Schlagerstimme eine Selbstverständlichkeit beim Fest der Schmalzler mit aufzutreten.
Sein Reportoire umfasste verschiedenste CoverVersionen und eigene Songs gesungen in englisch, deutscher und holländischer Sprache.
Mit seinem Eröffnungssong "Please Release Me" von Engelbert sang sich Michael Wolsink sofort in die Herzen des Puplikums. - Schlager pur.

 

Die Feierlichkeiten haben die Volksmusiker ebenfalls genutzt, um Freude und Musik mit dem guten Zweck zu verbinden.

So bedankte sich Sandra Blöchl von der Kinderklinik Dritter Orden in Passau, für das bereits jahrelange Engagement und die Unterstützung der Vollblutmusiker, die im Rahmen ihrer Auftritte immer wieder Platz für die Bedürfnisse von kranken Kindern und ihren Familien zeigen.

 

Für fetzige Stimmung und ebenfalls beste Unterhaltung sorgten die drei ''Noutnigln" mit ihrem Programm .
Mit handgemachter Wirtshausmusik "zum Bier" gemischt mit deftigen Witzen heizte das Trio: Joe Eckerl,(mit Gesang, Bariton, Bass und Namensfinder der Gruppe) , Christoph Hutter, (Gesang, Steirische, Moderator und sonstigen Blödsinn) und Tobias Jakob (Gesang, Gitarre, Kontrabass, Steirische ) dem Puplikum ordentlich ein.

 

Das Highlight des Abends war aber mit Sicherheit der Auftritt von Melissa Naschenweng.
Melissa Naschenweng, seit zwei Jahren mehr als nur eine Senkrechtstarterin im Musikmarkt!
Mit ihrem Markenzeichen, der pinken »Steirischen«, erobert die sympathische Kärntnerin seit geraumer Zeit die Schlagerfans im deutschsprachigen Raum.
Melissa ist aufgewachsen im Kärntner Lesachtal, geformt von Umwelt und Traditionen. Ihr Leben, ihre Herkunft, ihr Umfeld, all das findet sich in ihrer Musik wieder. Rund um ihre pinke Harmonika, zeigt sich in ihren Liedern eine Soundlandschaft aus Euro-Dance und Partyelementen , die dann aber auch immer wieder mit gefühlvollen Balladen überrascht. Wie sie selbst sagt, ihr ganz eigener"Melissa-Sound".
"LederhosenRock" titelt ihr neues Album und in der Tat-
Es rockte gewaltig in der Sporthalle in Hohenau-
Melissas Überraschung war groß als sie feststellen durfte, dass ihrer Fangemeinde nicht nur die großen Fans angehörten, sondern auch bereits schon die Kleinen zu 100% textsicher waren.


Auszeichnungen:
2020 Amadeus Austrian Music Award: 2020 wurde Melissa mit einem Amadeus Austrian Music Award in der Kategorie Schlager/Volksmusik ausgezeichnet
September 2021: Im September 2021 wurden ihr drei Platin-Schallplatten für die Alben LederHosenRock und Wirbelwind sowie die Single " I steh auf Bergbauernbuam " verliehen. In Zusammenarbeit mit der Zillertaler Trachtenwelt präsentierte sie Ende September 2021 ihre eigene Trachtenkollektion.


https://de.wikipedia.org/wiki/Melissa_Naschenweng