zurück zur Übersicht
23.10.2018
989 Klicks
54 Bilder
teilen

Amtseinführung Ferdinand Klingelhöfer | Realschule Grafenau


Ferdinand Klingelhöfer - so heißt er, "der Neue" an der Realschule Grafenau. Seit Anfang des Schuljahres leitet er die Schule im Rachelweg, nachdem der ehemalige Schulleiter Günther Schwarzbauer im Juli sein Amt niederlegte. Nun fand ein Festakt zur offiziellen Amtseinführung statt.

Die tiefe Heimatverbundenheit des 38-Jährigen wurde bereits deutlich, als er einen besonderen Wunsch für die Feierlichkeit äußerte. So wurde traditionell in Tracht gefeiert und das Motto der Realschule "innovativ, tolerant, bodenständig" wurde kurzerhand mit "bayrisch" ergänzt.

Bernhard Aschenbrenner, Ministerialbeauftragter für die Realschulen in Niederbayern, übernahm den offiziellen Teil der Amtseinführung.

Klingelhöfer selbst bedankte sich bei allen, die ihm auf seinem Weg mit Rat und Tat zur Seite standen bzw. auch in Zukunft stehen werden. Für seine Zeit als Rektor wünschte er sich, dass sich alle, sowohl Lehrer, Schüler, als auch Eltern stets mit Respekt und Wertschätzung begegnen.

Die musikalische Gestaltung übernahmen u. a. Schulchor, Bläsergruppe und Solisten. Für gute Unterhaltung sorgten auch kurze Theatereinlagen.

 

Wir wünschen Herrn Klingelhöfer alles Gute und viel Erfolg für seine Aufgaben als neuer Schulleiter und hoffen auf eine weiterhin sehr gute Zusammenarbeit mit der Realschule Grafenau!


Staatliche Realschule GrafenauGrafenau